Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Gaarden: Rollerfahrer fährt Kind an
Kiel Gaarden: Rollerfahrer fährt Kind an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 31.07.2019
Von Niklas Wieczorek
Der Rettungsdienst war am Mittwochnachmittag bei einem Unfall an der Preetzer Straße in Kiel im Einsatz. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Kiel

Laut Polizei Kiel ist die genaue Unfallursache derzeit noch unklar. Befragungen der Beteiligten und Zeugen müssten diese ergeben, so Sprecher Matthias Arends.

Der Rollerfahrer gab eine Blutprobe ab

Der Unfall ereignete sich gegen 14.05 Uhr. Der 21-jährige Rollerfahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ostseefähre „Color Magic“ hat am Mittwoch auf der Kieler Förde für Aufsehen gesorgt. Das 225 Meter lange Fährschiff stoppte kurz nach dem Ablegen vor dem Marinestützpunkt und begann auf der Förde mit einem Wendemanöver. Bis 14.30 Uhr absolvierte das Schiff der Color Line mehrere Drehmanöver.

Frank Behling 31.07.2019

Bei einem spektakulären Autounfall ist ein 73-Jähriger am Dienstagnachmittag in Kiel schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwochmittag mitteilte, war der Mann mit seinem Wagen in der Werftstraße gegen eine Laterne gefahren und hatte sich in der Folge überschlagen.

Niklas Wieczorek 31.07.2019
Kiel Invasiver Pilz aus Asien - Eschensterben bedroht Artenvielfalt

Rund 14 Prozent der Bäume in Schleswig-Holstein sind Eschen. Doch in ganz Europa ist die Laubbaum-Art vom Aussterben bedroht. Grund ist ein invasiver Pilz aus Asien. Forscher der Kieler Christian-Albrechts-Universität untersuchen nun, was ein Verschwinden der Esche für die Artenvielfalt bedeutet.

Steffen Müller 31.07.2019