Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Die Ukraine - ein junger Staat
Kiel Die Ukraine - ein junger Staat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 30.03.2015
Von Susanne Blechschmidt
Die Sophienkathedrale in Kiew, der Hauptstadt der Ukraine, gilt als herausragendes Bauwerk europäisch-christlicher Kultur. Quelle: Kryrill Kobsar
Anzeige
Kiel

In der Zeit des Bestehens der UdSSR hat man die Ukraine eher als ein Randgebiet innerhalb dieses Staates wahrgenommen, als eigener Geschichtsraum war sie wenig bekannt. Erst seit 1991, seit der Unabhängigkeit, hat die Ukraine allmählich einen festen Platz im öffentlichen Bewusstsein erlangt. Prof. Dr. Ludwig Steindorff wird sich am Montag an der Kieler Uni unter dem Titel „Die Ukraine – junger Staat mit langer Geschichte“ damit auseinander setzen: „Wir erkennen die Vielfalt des historischen Erbes und die Verflechtung nicht nur mit der Geschichte Russlands und der Sowjetunion, sondern auch mit der Geschichte Polen-Litauens und Österreich-Ungarns. Wir verfolgen mit Spannung, wie sich die politische Orientierung der Ukraine zwischen Russland und den Strukturen der Europäischen Union nun nach der Revolution auf dem Majdan in Kiew und seit Beginn des Konfliktes um die Krim und die Ostukraine entwickelt.“ Der Vortrag wird mit Karten und Bildern aus verschiedenen Landschaften und Städten der Ukraine illustriert.

Montag, 30. März, 19.30 Uhr. Hörsaal C, Audimax, Christian-Albrechts-Universität, Kiel. Eintritt 5 Euro/Studenten+Schüler 2 Euro.