Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Queen Elizabeth nimmt Kurs auf Kiel
Kiel Queen Elizabeth nimmt Kurs auf Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 12.05.2014
Von Frank Behling
Die Queen Elizabeth nimmt im kommenden Jahr wieder Kurs auf Kiel. Quelle: FB
Kiel

Es handelt sich dabei um Passagierwechsel-Besuche, bei denen jeweils Reisen enden und neue Passagiere an Bord kommen.

Die britische Traditions-Reederei hatte 2012 erstmals Kiel mit der „Queen Elizabeth“ angelaufen und den Ostseekai getestet. 2011 wurde Lübeck-Travemünde getestet und 2013 war Warnemünde im Fahrplan der Reederei. Wie Anja Tabarelli von der Cunard Line am Sonntagabend anlässlich des Besuchs der „Queen Elizabeth“ in Hamburg bekanntgab, soll Kiel 2015 als Reisewechselhafen angelaufen werden. Kiel ist dabei am 11. Juli und am 20. August der Endhafen für Ostseekreuzfahrten, die zuvor in Hamburg beginnen sollen. Am 24. Juli 2012 hatte die „Queen Elizabeth“ erstmals angelaufen. Dabei zeigte sich die Reederei über die Abfertigung in Kiel sehr zufrieden.

Von Kiel aus stehen danach viertägige Kurzreisen nach Southampton auf dem Programm. Dabei sollen Passagiere aus Deutschland die „Queen Elizabeth“ kennenlernen. Diese als „Schnupperreisen“ von Kiel über Zeebrügge nach Southampton bezeichneten Kreuzfahrten werden je nach Kabinenkategorie zu Preisen zwischen 590 und 1490 Euro angeboten.

Die Cunard Line feiert im nächsten Jahr ihr 175jähriges Bestehen. In dem Jubiläumsjahr will die Reederei 12 Besuche in deutschen Häfen absolvieren. Basishafen für Deutschland ist dabei Hamburg, wo 2015 jeweils fünf Besuche des Cunard-Flaggschiffes „Queen Mary 2“ und der „Queen Elizabeth“ geplant sind. Hinzu kommen die beiden Kiel-Besuche.

Die Zahl der Hamburg-Besuche der „Queen Mary 2“ wird 2015 halbiert. In diesem Jahr hat die „Queen Mary 2“ an zehn Terminen Hamburg im Programm. Dafür wird die Zahl der Besuche der „Queen Elizabeth“ auf fünf ausgeweitet.