Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Zünftig keltisch im Kilt
Kiel Zünftig keltisch im Kilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:44 25.06.2013
Von Jörg Meyer
Anzeige
Kiel

Zwar kommt das Quartett Rapalje aus den Niederlanden, aber mit langen, zotteligen Haaren, Bärten und Kilts über den wollenen Knistrümpfen sehen sie schon aus wie gerade den schottischen Highlands oder den saftigen Wiesen der grünen Insel entsprungen. Nicht minder zünftig ist der keltische Folk, den Fiddler Dieb, David auf Tin Whistle und Highland Pipes, William mit Mandoline und Teekisten-Bass und Maceál an Knopfakkordeon und Mundharmonika im Musikzelt auf der Reventlou-Wiese auf die Bühnenbretter stampfen, tanzen und auch mal darüber schwelgen lassen. Ein ungemein authentisch wirkender Folk, der ebenso ins Herz wie die Beine geht und das Publikum schon nach wenigen Songs fest im Griff hat. Begeistert wird mitgeklatscht und -getanzt zu Traditionals wie dem rhythmisch im Glas schwappenden „Whiskey in the Jar“. Und wenn dann auch noch ein irischer Tänzer, die metall-beschlagenen Sohlen zu den geschwinden Jigs der famosen Vier im Schottenkaro auf die Bretter schnalzen lässt, ist Kiel endgültig eine jubelnde Kelten-Metropole.