Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Kiel plant Umrüstung auf E-Busse
Kiel Kiel plant Umrüstung auf E-Busse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 06.01.2018
Von Martina Drexler
In mehr als 45 Städten Deutschlands fahren bereits Elektrobusse, darunter in Hannover. Die Stadt testet bereits den Strom-Antrieb seit April 2016. Die Fahrzeuge werden am Stromnetz der Stadtbahn wieder aufgeladen. Quelle: Julian Stratenschulte
Kiel

Das Konzept, über das die Ratsversammlung am 18. Januar abstimmt, soll den Kurs für die nächsten Jahre bestimmen: Es umfasst die kurzfristige Anschaffung von 17 weiteren Dieselhybrid-Bussen als Übergangslösung und ab 2019/2020 den Kauf der ersten von 36 reinen E-Bussen. Derzeit verfügt die KVG über 174 Busse. Kämpfer ist vor dem Hintergrund der Debatte um zu hohe Stickoxid-Werte von der Bedeutung des Umstiegs überzeugt: „Die Busse fahren den ganzen Tag durch die Stadt und haben eine Vorbildfunktion.“ Mit der Umrüstung der Flotte trage der ÖPNV ein gutes Stück dazu bei, dass die Luft in Kiel sauberer und der Lärm reduziert werde. Kiel steht mit 65 Mikrogramm je Kubikmeter Luft am Theodor-Heuss-Ring an vierter Stelle der Liste mit den am stärksten durch Stickoxid belasteten Städte in Deutschland

Die Umstellung bedeutet für die Stadt laut Oberbürgermeister Kämpfer eine „hohe finanzielle Kraftanstrengung“, auch wenn sie davon ausgeht, einen Teil durch Fördermittel des Bundes decken zu können. Da die Ministerien in diesem Jahr eine neue Förderrichtlinie erarbeiten, ist noch nicht klar, wie hoch die Förderquote ausfällt. Zum jetzigen Zeitpunkt sei zu erwarten, so Kämpfer, dass die Investitionen für die Fahrzeugmehrkosten mit bis zu 80 Prozent und die in die Ladeinfrastruktur mit bis zu 40 Prozent gefördert werden könnten. Die Beschaffung der 53 Fahrzeuge soll von weitreichenden Maßnahmen auf dem Betriebshof Werftstraße und dem Aufbau von entsprechender Ladeinfrastruktur an ausgewählten Endhaltestellen begleitet werden.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Torte ist nicht gleich Torte und Keks nicht gleich Keks – zumindest nicht bei Annina König. Ihre sind filigrane Kunstwerke. Die Kekskünstlerin und Tortendesignerin hat unter ihrem Label „Perlen aus Zucker“ in der Ringstraße 58 einen Laden eröffnet - mit allem, was man braucht, um ihr nachzueifern.

Petra Krause 06.01.2018
Kiel Essen angebrannt - Feuerwehr im Doppeleinsatz

Mit großem Aufgebot waren die Einsatzkräfte der Kieler Feuerwehr am Freitagabend auf dem Ostufer unterwegs. Kurz nach 20 Uhr wurde die Leitstelle zunächst aus Gaarden und kurz danach aus Dietrichsdorf alarmiert.

05.01.2018

Holstein Kiel schwimmt auf der Erfolgswelle nicht nur in der Zweiten Fußball-Bundesliga, sondern auch in der Oberliga. 34 Punkte zieren das Konto der Jungstörche. Doch was in Liga zwei zu Herbstmeisterehren reicht, genügt drei Klassen tiefer „lediglich“ zu Platz zwei.

23.01.2018