Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Raubüberfall auf Drogerie in Kiel-Mettenhof: Polizei sucht Zeugen
Kiel

Raubüberfall auf Drogerie in Kiel-Mettenhof: Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 26.10.2021
Von Florian Sötje
Die Polizei sucht Hinweise auf einen Täter, der eine Drogerie in Kiel überfallen hat.
Die Polizei sucht Hinweise auf einen Täter, der eine Drogerie in Kiel überfallen hat. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Kiel

Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall auf eine Drogerie in Kiel-Mettenhof nach Zeuginnen und Zeugen. Laut Polizei betrat der Täter am Montag gegen 20.30 Uhr den Laden am Kurt-Schumacher-Platz 15. Dann habe er der Kassiererin mit einem Messer gedroht und Geld aus der Kasse gefordert. Schließlich sei er mit einem vierstelligen Betrag aus dem Geschäft geflüchtet.

Polizei: Täter trug graue „Nike“-Jogginghose und schwarze Schuhe der Marke „Adidas“

Der unbekannte Täter ist nach Angaben der Polizei männlich, etwa 1,70 Meter groß, hat eine südländische Erscheinung und sehr dunkelbraune Augen. Er habe akzentfreies Deutsch gesprochen. Laut Polizei trug er eine schwarze Jacke mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen und zugeschnürt hatte. Zudem hatte er eine graue „Nike“-Jogginghose mit schwarzen Streifen an der Seite sowie komplett schwarze Schuhe der Marke „Adidas“ an. Während der Tat trug er eine blaue OP-Maske.

Der Newsletter der Kieler Lokalredaktion

Einen Überblick über das, was die Menschen in der Stadt bewegt, bekommen Sie jeden Mittwoch in Ihr Postfach

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich mit der Kieler Kriminalpolizei unter der Tel. 0431/160-3333 in Verbindung zu setzen.

Gritje Lewerenz 26.10.2021
Florian Sötje 26.10.2021
Annette Göder 25.10.2021