Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Großeinsatz: Rauchentwicklung am UKSH
Kiel Großeinsatz: Rauchentwicklung am UKSH
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 28.10.2019
Von Frank Behling
Großeinsatz für die Kieler Feuerwehr am UKSH: Im Klinikum hat es eine Rauchentwicklung gegeben. Quelle: Frank Behling
Kiel

Großeinsatz für die Kieler Feuerwehr am UKSH: Im Klinikum hat es eine Rauchentwicklung gegeben. Die Straßen rund ums Klinikum wurden gesperrt. Ein Hubschrauber der Polizei kreiste über dem Einsatzort. Die Feuerwehr erkundete die Lage. Zunächst war nicht klar, ob Patienten evakuiert werden müssen.

Die Rauchentwicklung war im Haus C gemeldet worden. Vorsorglich wurden umfangreich Rettungsfahrzeuge nachalarmiert.

Feuerwehr gibt Entwarnung

Kurz vor 19 Uhr konnte die Feuerwehr Entwarnung geben. Auslöser des Gefahrgutalarms war der Abbau einer Maschine auf der Dialysestation des UKSH. "Dabei sind Substanzen zusammengekommen, die nicht zusammen gehören und haben Chlorgas gebildet", sagte Einsatzleiter Jens Petersen. Für die Belüftung benötigt die Feuerwehr rund eine Stunde. Patienten waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen. 

Während der Einsatz lief, gab es in dem Gebäude einer zweiten Alarm. In einem Patientenzimmer war ein Toaster in Brand geraten. "Aber auch diesen Einsatz haben die Kameraden schnell abgearbeitet. Auch dieser Bereich im vierten Obergeschoss muss noch belüftet werden", sagte Petersen.

Betrieb läuft weiter

Der Betrieb im betroffenen Haus C lief noch am Mittwochabend wieder normal weiter. "Dank an die Feuerwehr für das professionelle Vorgehen", sagte UKSH-Sprecher Oliver Grieve.

Der Einsatz der Feuerwehr am UKSH in Kiel dauerte bis in die späten Abendstunden an. "Wir versuchen, die beiden Einsatzstellen so zu belüften, dass es keine Gefahr für die benachbarten Gebäudebeteiche gibt", so Petersen. In der Feldstraße waren Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr in Bereitschaft gegangen. Insgesamt waren über 50 Frauen und Männer der Berufsfeuerwehr, verschiedener freiwilliger Wehren sowie des Rettungsdienstes im Einsatz.

Großeinsatz für die Kieler Feuerwehr am UKSH: Im Klinikum hat es eine Rauchentwicklung gegeben.

Für Eltern gibt es nichts Wichtigeres als ihre Kinder. Da ist es klar, dass sie ihren Nachwuchs gut betreut wissen wollen. Mit einer Umfrage wollte die Stadt Kiel herausfinden, wie zufrieden Eltern mit den Kieler Kitas sind. Das Ergebnis fällt positiv aus, es gibt aber noch Verbesserungsbedarf.

Steffen Müller 03.10.2019

Auf der Förde in Kiel geht es Schlag auf Schlag. Elf Monate nach der Bestellung der neuen Hybridfähre "Gaarden" hat die Reederei SFK jetzt eine vollkommen elektrisch betriebene Fähre bestellt. Der Auftrag ging an die Werft Holland Shipyards. Die Nutzung der Fähre soll später kostenlos sein.

Frank Behling 02.10.2019

Nur der TSV Russee und Kilia Kiel kamen am sechsten Spieltag der Frauenfußball-Oberliga aus Kieler Sicht zum Zuge, Rot-Schwarz und der KMTV blieben wegen unbespielbarer Plätze spielfrei. Im Aufsteiger-Stadtderby behielt Russee beim 2:1-Sieg die Nase vorn.

02.10.2019