Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kiel baut Außenpolitik aus
Kiel Kiel baut Außenpolitik aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 05.08.2017
Von Martina Drexler
Kiel will sich internationaler aufstellen: Die Stadt knüpft Bande nach Quingdao in China, nach Aarhus (Dänemark) und San Francisco (USA, Foto). Am weitesten ist die Partnerschaft mit der kalifornischen Stadt. San Francisco sagte eine verbindliche Vereinbarung zu. Quelle: Jean Revillard / Handout
Kiel

Neu ist, dass bei Kiels Außenkontakten künftig auch ein Schwerpunkt neben Bildung, Kultur-, Schüler-, Sport- und Verwaltungsaustausch auch auf Wirtschaftspolitik liegen soll. Das betont der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer auch in seiner Position als Wirtschaftsdezernent.  und Stadtpräsident Hans-Werner Tovar (beide SPD) reisen am Donnerstag nach China, um die Kontakte zu Quingdao zu vertiefen. So reisen unter anderem Werner Kässens, Chef der Kieler Wirtschaftsförderung, und Uwe Wanger, Geschäftsführer von Kiel Marketing, mit Kämpfer und Stadtpräsident Hans-Werner Tovar nach Quingdao.

Hilfe für Quingdao bei der Olympia-Vorbereitung

 Seit 2004 bestehen die Kontakte zur chinesischen Stadt: Damals begann Kiel, mit zahlreichen Projekten die Vorbereitung auf die olympischen Segelwettbewerbe 2008 zu unterstützen. Die Stadt will jetzt ausloten, was neben dem Segeln an Wirtschaftskooperationen möglich seien, so Kämpfer: Zum Besuchsprogramm gehören daher auch die Besichtigung des Technologieparks „Sino-German-Ecopark“, Gespräche mit dortigen Unternehmen und ein Treffen mit der größten Einrichtung für die Förderung des Außenhandels CCPIT. Wie sich der Austausch mit Quingdao konkret gestaltet, ob es ebenfalls eine offizielle Städtepartnerschaft geben soll wie mit San Francisco, lässt Kämpfer offen: „Für mich ist nicht entscheidend, was drauf steht, sondern was drin ist. Ich finde es toll, von anderen Städten zu lernen.“

Bisher unterhält Kiel elf Partnerschaften vor allem in Europa. Es bestehen jedoch auch Kontakte zu Samsun und Antakya (heute Hatay) in der Türkei und zum Partnerdistrikt in Tansania Moshi Rural. Kiel lebe die Städtepartnerschaften, freut sich Kämpfer. Darauf setzt er auch bei der anstehenden Partnerschaft mit San Francisco, die während der ersten digitalen Woche im September unterschrieben werden soll.

Die Kieler Waterkant, fast unbebaut, sodass sich Kreative an der Gestaltung austoben können? Schon ab dem 10. August soll das möglich sein – zumindest virtuell: Dann lädt die Kieler Wirtschaftsförderung (Kiwi) für drei Tage zum „Kieler Förde Minecraft Camp“.

Niklas Wieczorek 05.08.2017

Es handelte sich um gefährliche Körperverletzung: Wie die Bundespolizei berichtete, hat am Mittwochabend am Hauptbahnhof Kiel ein 43-Jähriger einem 32-Jährigen absichtlich eine brennende Zigarette ins Gesicht geschnippt – offenbar ohne erkennbaren Grund.

Niklas Wieczorek 04.08.2017

Wann genau das neue Schwimmbad an der Hörn eröffnet wird, steht noch nicht fest. Gabriele Wiesmann-Liese, Leiterin des städtischen Amtes für Immobilienwirtschaft, spricht vom ersten Quartal 2018. Man liege mit den Arbeiten voll im Zeitplan.

04.08.2017