Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Ruf nach Rücktritt immer lauter
Kiel Ruf nach Rücktritt immer lauter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 28.06.2016
Von Martina Drexler
Susanne Gaschke gerät immer stärker unter Druck. Quelle: pae
Kiel

Mit ihren Attacken auf Innenminister Andreas Breitner (SPD) und Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) hat Susanne Gaschke offenbar die „rote...

Mehr zum Thema

Die Kieler Steueraffäre hat sich am Freitag weiter zugespitzt: Die Staatsanwaltschaft Kiel ermittelt jetzt gegen Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (SPD) wegen des Anfangsverdachts der Untreue in einem besonders schweren Fall. Auch Kämmerer Wolfgang Röttgers (SPD) geriet wegen Beihilfe ins Visier der Ermittler. Damit nimmt der Druck auf Gaschke zu, von ihrem Amt zurückzutreten.

Martina Drexler 28.06.2016
Innenminister Breitner im Interview - „Niemand steht über dem Recht“

Innenminister Andreas Breitner (SPD) hat sein Vorgehen gegen Kiels Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke und ihren Ehemann, den Bundestagsabgeordneten Hans-Peter Bartels, umfassend verteidigt. „Niemand steht über dem Recht“, sagte Breitner, der zugleich Landesvize seiner Partei ist, im Interview mit KN-online.

KN-online (Kieler Nachrichten) 18.10.2013
Todeskino: „Wir spielen hier keine Soli“ - Der Schatten-OB

Nein, Peter Todeskino will sich über seine erkrankte Chefin nicht äußern. Der Kieler Bürgermeister will auch keinesfalls über die politische Zukunft im Rathaus spekulieren. Aber dass dem Grünen seine Arbeit als Verwaltungsboss Freude bereitet, sieht man ihm an. Irgendwie muss es doch weitergehen.

Christian Hiersemenzel 17.10.2013