Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Autofahrer am Wilhelmplatz genervt
Kiel Autofahrer am Wilhelmplatz genervt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 19.03.2019
Von Steffen Müller
Selbst bei langsamer Fahrt durch die Schlaglöcher besteht die Gefahr, mit dem Fahrzeugboden aufzusetzen. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Anzeige
Kiel

Die Hoffnung von Bürgern, dass die Stadt Kiel den Wilhelmplatz nicht nur pflegt, wenn dort ein Jahrmarkt oder der Zirkus ist, schieben die Verantwortlichen einen Riegel vor. Zwar wisse man um das Problem der Schlaglöcher, um aber zusätzliche Sperrungen bei der ohnehin schon angespannten Parksituation in Kiel zu vermeiden, werde mit Ausbesserungen gewartet, bis für eine Großveranstaltung der Platz für Autos ohnehin tabu ist.

Parker werden sich also noch ein wenig in Geduld üben müssen, der Frühjahrsmarkt, das nächste große Event auf dem Wilhelmplatz in Kiel, beginnt am 20. April 2019. 

Anzeige

Wilhelmplatz in Kiel: Kein Parkplatz im klassischen Sinne

Der Wilhelmplatz in Kiel sei in erster Linie ein Veranstaltungsplatz, weist Pressesprecher Arne Gloy auf dessen ursprünglichen Zweck hin. „Er steht immer dann als kostenfreier Parkplatz zur Verfügung, wenn dort keine Veranstaltungen oder andere Nutzungen stattfinden.“ Deshalb gebe es auch keine Überlegungen, den Boden zu asphaltieren.

Der Wilhelmplatz in Kiel hat viele Schlaglöcher. Was sollte gemacht werden?
Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Der Wilhelmplatz in Kiel hat viele Schlaglöcher. Was sollte gemacht werden?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Löcher am Wilhelmplatz in Kiel werden mit Sand gefüllt

„Sandflächen ermöglichen es Zirkussen, die Erdnägel für die Zelte einzuschlagen, ohne ein Pflaster entfernen oder beschädigen zu müssen“, sagt Gloy. „Auch ist der Sandboden vorteilhaft für manche Tiere, die in Gehegen untergebracht sind.“

Allerdings bestehe die Möglichkeit, dass anstatt nur mit Sand an besonders ramponierten Stellen auf dem Wilhelmplatz in Kiel die Löcher mit Unterstützung von Rasengittersteinen ausgebessert werden, die normalerweise in Grünflächen verlegt werden. 

Wilhelmplatz: Ausgerichtet für Veranstaltungen

Dass einige Wege gepflastert sind, erklärt der Pressesprecher damit, dass die Gestaltung des Wilhelmplatzes in Kiel bereits vor langer Zeit dem Bedarf der Veranstaltungen angepasst wurde. Die festen Belege seien lediglich dort verlegt worden, wo es für die Gänge auf dem Jahrmarkt erforderlich sei.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kiel Autonome Fähre in Kiel - Der Kapitän bleibt vorerst an Bord
Frank Behling 19.03.2019
18.03.2019
Kiel Fußball - Kreisliga - Wiker SV setzt sich ab
Dieter Behrens 18.03.2019