Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel In Mai ziehen die ersten Mieter ein
Kiel In Mai ziehen die ersten Mieter ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 22.04.2018
Von Martina Drexler
Carl Hermann Schleifer (li.) und Niels Bunzen haben sich bei den Grundrissen jeweils gefragt, ob sie sich in den Wohnungen selbst wohlfühlen würden. Quelle: Uwe Paesler
Anzeige
Kiel

Geht weiter alles nach Plan, wird das etwa 6500 Quadratmeter umfassende Grundstück mit 213 Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen samt Außenanlagen Ende August fertig sein. Doch noch führen die Baggerfahrer das Regiment auf der Straße, noch werkeln in den Gebäuden die Bauarbeiter, um letzte Leitungen zu verlegen oder den Feinschliff an den Treppenhäusern und den Fahrstühlen zu beenden.

Anfangs war das Vorhaben nicht frei von Problemem

Niels Bunzen (42), geschäftsführender Gesellschafter der Norddeutschen Grundstücksentwicklungsgesellschaft (NGEG) in Kiel – neben der ABG (Allgemeine Betreuungsgesellschaft) die Hauptinvestorin – erinnert sich wie der sein Gesellschafter-Kollege Carl Hermann Schleifer (76) beim Gang durch die neuen Häuser an die Anfangsprobleme. Noch beim Richtfest im Juli 2017 hatte Schleifer vom komplexesten Projekt in der Innenstadt gesprochen. „Es war nicht klar, ob wir es schafften, alle vier Grundstücke zu kaufen“, sagt Bunzen. Ganz zu schweigen von der Unsicherheit, ob alles mit dem Baurecht klappt. Ende 2013 kaufte die NGEG vom Kirchenkreis das erste Grundstück. Schwierige Nachbarschaftsvereinbarungen mit NDR und Schloss GmbH zogen sich dann noch fast drei Jahre hin.

Anzeige

Die Fassen sind kleinteilig gestaltet

Doch die Hürden sind vergessen, wenn die beiden von der höchsten Wohnung aus den traumhaften Blick über die Förde, den Rantzau-Bau und die Feuerwache genießen. 130 hochwertig ausgestattete Eigentumswohnungen sind entstanden. Die Häuser mit 83 Mietwohnungen erwarben Kersig Immobilien (Kiel) und Hanse Merkur (Hamburg). 

Den Vorwurf der „Klotzarchitektur“, wie Kritiker meinen, weisen die beiden zurück und zeigen auf die Ziegel- und Klinker-Fassaden, die sich durch unterschiedliche Farben voneinander abheben und dadurch kleinteiliger wirken.

Geht weiter alles nach Plan, wird das etwa 6500 Quadratmeter umfassende Grundstück mit 213 Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen samt Außenanlagen Ende August fertig sein. Die ersten Mieter ziehen bereits Anfang Mai ein.
Kiel Amateurspiel der Woche - Wiker SV gegen SVE Comet Kiel im Video
22.04.2018
Kiel Teddybär-Krankenhaus - Gegen Kinderangst vor "Weißkitteln"
Jürgen Küppers 22.04.2018
Kiel Flughafen Kiel-Holtenau - Flugzeuge zum Anfassen
Sven Janssen 22.04.2018