Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Feuerwehr befreit Säugling aus Pkw
Kiel Feuerwehr befreit Säugling aus Pkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 21.01.2017
Von Günter Schellhase
 Feuerwehrmänner öffneten eine Pkw-Tür, nachdem Eltern aus Versehen ihr Baby im Auto eingesperrt hatten. Quelle: Jens Wolf/dpa (Symbolfoto)
Kiel

Die Eltern hatten ihr Kind im Maxi-Cosi auf dem Rücksitz ihres Autos angeschnallt und die Türen geschlossen. Allerdings verriegelten sich diese selbsttätig - der Schlüssel lag nach Angaben eines Feuerwehrsprechers gut sichtbar im Inneren des Wagens. Die aufgeregten Eltern riefen daraufhin die Feuerwehr um Hilfe. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache auf dem Ostufer waren wenig später vor Ort und öffneten die Beifahrertür ohne Probleme. Nach wenigen Minuten konnte die Eltern ihr Baby wieder in die Arme schließen.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Zum Hundertsten ein kühles Bier - Anne Baasch wünscht sich Zufriedenheit

So modebewusst wie damals in Büsum ist Anna Baasch noch heute: Vor unserem Besuch feilt sie noch ein wenig an ihrem Outfit, sucht den passenden Schal dazu aus.

Isabelle Breitbach 21.01.2017
Kiel Pädagogisches Konzept gefordert - Hygienekultur für saubere Schultoiletten

Beim Thema Schultoiletten sieht die Stadt Handlungsbedarf. Einerseits will Bildungsdezernentin Renate Treutel Schulen stärker in die Pflicht nehmen, für eine ordnungsgemäße Nutzung der stillen Örtchen zu sorgen.

Jürgen Küppers 21.01.2017
Kiel "Zweite Kieler Woche" rund um IT-Fragen - Die Stadt setzt auf Digitalisierung

Die Stadt Kiel will zusätzlich zur Kieler Woche eine zweite Großveranstaltung an der Förde etablieren, die mittelfristig auch überregionale Ausstrahlungskraft haben soll.

Kristian Blasel 21.01.2017