Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Vollsperrung am Westring
Kiel Vollsperrung am Westring
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 05.12.2017
Von Frank Behling
Die Umfahrung der Rader Hochbrücke führt über den Westring in Kiel. Dieser 84-Tonner hatte dabei in der Nacht einige Schwierigkeiten und blockierte den Westring auf der Kreuzung zum Kronshagener Weg. Quelle: Hans-Joachim Hellmann
Kiel

Der Weg von Dänemark mit Schwertransporten nach Italien führt zur Zeit über den Westring in Kiel. Doch das ist nicht ganz ohne Probleme, wie ein rund 100 Tonnen schwerer Transport mit einem Turmelement für eine Industrieanlage am Montagabend feststellen musste. Der für Italien bestimmte Transport passte am Kronshagener Weg nicht um die Kurve in den Westring. Die Polizei musste kurzfristig Westring und Kronshagener Weg für etwa 30 Minuten voll sperren, damit der Fahrer des Spezialfahrzeugs mit mehreren Versuchen mit dem 44 Meter langen Transport die Kurve meistern konnte. Wie die Stadt Kiel auf Anfrage mitteilte, lag eine Genehmigung für diese Strecke vor und hatte die Auflage der einer Polizeibegleitung.

Die Route über den Kronshagener Weg und Westring zur Autobahn ist eine Folge der Sperrung der Rader Hochbrücke für Schwertransporte mit einem Gewicht von über 84 Tonnen. Diese Transporte verlassen die Autobahn bei Schleswig und fahren über die Bundesstraße 76 durch Eckernförde und über die Levensauer Hochbrücke nach Kiel. Da die Auffahrt auf die Autobahn 215 vom Olof-Palme-Damm aufgrund von Bauarbeiten nicht benutzbar ist, werden die Transporte über den Kronshagener Weg zum Westring und weiter zur Autobahn geleitet. Diese Umfahrung der Rader Hochbrücke durch das Kieler Stadtgebiet ist derzeit für bestimmte Schwerlasttransporte aufgrund der Gewichtsbeschränkung üblich, teilt die Stadt mit.

Kiel Kreuzung vor Ikea in Kiel Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Unfall im Feierabendverkehr in Kiel: Zwei Personen, darunter ein sechs Monate altes Baby, wurden am Dienstagabend an der Kreuzung von Westring und Schützenwall vor dem Möbelhaus IKEA leicht verletzt. Zwei Autos waren zusammengestoßen, wie die Polizei erläuterte.

Niklas Wieczorek 05.12.2017

Das Tierheim Uhlenkrog hat derzeit einen enorm großen Vogel zu Gast: Die Feuerwehr Kiel musste in Gaarden einen Uhu retten, der einen verletzten Unterschnabel hat. Jetzt soll er wieder aufgepäppelt werden.

Niklas Wieczorek 05.12.2017

Student in Kiel und das zur Weihnachtszeit? Wir haben hier für Euch 24 Tipps, wie man die Adventszeit in Kiel schön verbringen kann.

05.12.2017