Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mexikos „Gorch Fock“ auf Besuch in Kiel
Kiel Mexikos „Gorch Fock“ auf Besuch in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 13.08.2019
Von Frank Behling
Das mexikanische Segelschulschiff "Cuauhtémoc" ist am Dienstag in Kiel eingetroffen. Die Bark wurde nach den Plänen der "Gorch Fock" gebaut. Quelle: Frank Behling
Kiel

Seit Februar 2019 ist die Bark „Cuauhtémoc“ auf einer Europareise. Nun wird der 90,5 Meter lange Großsegler in Kiel von der Deutschen Marine betreut. Zuvor hatte das Schiff die Hanse Sail in Rostock besucht. Am Sonntag soll das mexikanische Segelschulschiff den Tirpitzhafen in Kiel wieder verlassen.

Cuauhtémoc“-Besatzung besucht Kiel und Laboe

Das in Acapulco beheimatete Schiff dient als Ausbildungsplattform für den Offiziersnachwuchs der Marine Mexikos. Die Zeit in Kiel wollen die mexikanischen Soldaten zu Kontakten mit der deutschen Marine nutzen. Es sind Besuche in der Stadt und beim Marineehrenmal in Laboe geplant.

Mexikos Marine ist mehr als doppelt so groß wie die deutsche Marine. Sie verfügt über rund 100 größere Einheiten und hat etwa 60000 Soldaten. Die deutsche Marine ist mit zirka 16.000 Soldaten die kleinste der drei Teilstreitkräfte der Bundeswehr.

Cuauhtémoc“-Bau: Vorbild war die „Gorch Fock

Die „Cuauhtémoc“ wurde 1982 im spanischen Bilbao gebaut. Vorbild war dabei die „Gorch Fock“ aus Deutschland. Deshalb ist das 90,5 Meter lange und 12 Meter breite Schiff auch fast genauso groß wie die „Gorch Fock“.

Für den Besuch in Kiel gab die deutsche Marine den Gästen aus Mexiko auch den traditionellen Liegeplatz des deutschen Segelschulschiffes an der Tirpitzmole. Für die Öffentlichkeit ist das Schiff am Sonnabend von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Die „Gorch Fock“ liegt seit vier Jahren in der Werft. Die deutsche Bark wird in einer von Skandalen überschatteten und umstrittenen Werftsanierung für über 130 Millionen Euro runderneuert. Derzeit geht die Sanierung in der Fassmer-Werft weiter.

Mehr Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Hier sehen Sie Bilder der "Cuauhtémoc" in Kiel.

Die Premiere von Verdis „Aida“ auf dem Rathausplatz in Kiel am 24. August 2019 können nicht nur die Zuschauer verfolgen, die Tickets für die Freiluft-Bühne ergattert haben. An neun Standorten wird die Oper live, kostenlos und draußen übertragen – auch über die Stadtgrenzen hinaus.

Steffen Müller 13.08.2019

Wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs steht ein 46-jähriger Mann aus dem Kreis Segeberg in Kiel vor Gericht. Er macht im Prozess schon mit einer Erklärung in Großbuchstaben auf einem Aktendeckel seine Position klar. Danach wurde das Verfahren überraschend vertagt.

13.08.2019
Kiel Fördestraße in Kiel - Kreisverkehr gegen Kreuzungs-Chaos

Mit dem Punkt „Verkehrskonzept für die Kreuzung Pries/Friedrichsorter Straße“ stand während der Sitzung des Ortsbeirates ein Dauerthema auf der Tagesordnung. Das Gremium wünscht sich seit Jahren von der Stadt Kiel eine für alle Verkehrsteilnehmer sichere Lösung für die Kreuzung – bislang vergeblich.

Jennifer Ruske 13.08.2019