Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Mann knackte auch Polizeiwagen
Kiel Mann knackte auch Polizeiwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 25.08.2017
Die Polizei hat einen Autoaufbrecher festgenommen, der sofort ins Gefängnis kam. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Seit Anfang August registrierten die Beamten zahlreiche Aufbrüche von Pkw im Bereich des Schwedendamms und der Werftbahnstraße in Gaarden. Die Ermittlungen der Beamten des 4. Reviers konzentrierten sich schnell auf einen 33-Jährigen Mann, der in Gaarden lebt. Der Beschuldigte war bereits im Juli im Zuständigkeitsbereich des 1. Reviers aufgefallen und dort nach einem Pkw-Aufbruch vorläufig festgenommen werden.

Jetzt brach der Tatverdächtige nach Angaben eines Sprechers unter anderem einen Zivilwagen der Polizei auf und versuchte sich an einem weiteren Auto, dessen Besitzer sein Fahrzeug mit privater Videotechnik ausgestattet hatte. Der Mann wurde bei seiner Tat von der ihm Wagen installierten Kamera gefilmt. Die Aufnahmen stellte der Besitzer der Polizei zur Verfügung.

Mittwoch fiel der 33-Jährige einer Zivilstreife des 4. Reviers auf. Sie konnten beobachten, wie der Mann auffällig Ausschau nach geparkten Fahrzeugen hielt. Als er an der Kiellinie im Begriff war, einen Wagen aufzubrechen, nahmen Polizisten ihn fest und brachten ihn ins Gewahrsam.

Die Ermittler werfen ihm wenigstens 15 Taten vor. Ob er für weitere Aufbrüche in Frage kommt, wird ermittelt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurde der Tatverdächtige Donnerstagnachmittag einem Haftrichter beim Kieler Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ antragsgemäß Untersuchungshaftbefehl, der sofort vollstreckt wurde.

Von KN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kiels Stadtrat Wolfgang Röttgers (SPD) macht nach der ersten Amtszeit am 31. März 2018 Schluss. In einem Schreiben an die Fraktionen von SPD und SSW kündigte er an, nicht mehr antreten zu wollen.

Martina Drexler 25.08.2017
Kiel Letztes Foto von Kim Wall - Kieler hat mulmiges Gefühl

Als Peter Thompson am 10. August im Öresund auf den Auslöser drückte, konnte er noch nicht ahnen, dass er in dem Moment ein Foto schoss, das um die Welt gehen sollte. Ganz glücklich ist er darüber inzwischen nicht mehr.

Fatima Krumm 25.08.2017

Wer in Kiel nach einem Spaziergang oder einer anstrengenden Shopping-Tour eine Flasche Wasser als Erfrischung benötigt, muss dafür kein Geld mehr im Supermarkt ausgeben. Im Zuge der Initiative „Refill" bieten einige Geschäfte an, die eigene Wasserflasche kostenlos mit Leitungswasser aufzufüllen.

Florian Sötje 24.08.2017