Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Die Spiele in Kiel sind eröffnet
Kiel Die Spiele in Kiel sind eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 14.05.2018
Von Kristian Blasel
Foto: Schirmherrin Elke Büdenbender eröffnet die Special Olympics 2018 in Kiel - hier mit der Moderatorin Juliane Götze vom RambaZamba Theater Berlin.
Schirmherrin Elke Büdenbender eröffnet die Special Olympics 2018 in Kiel - hier mit der Moderatorin Juliane Götze vom RambaZamba Theater Berlin. Quelle: eis - Thomas Eisenkrätzer
Anzeige
Kiel

Es war ein Abend voller Prominenz, Unterhaltung und aufmunternder Worte. In Anwesenheit von Ministerpräsident Daniel Günther, Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und SOD-Präsidentin Christiane Krajewski hat Schirmherrin Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, am Montagabend das Startsignal für die Spiele gegeben. „Hiermit eröffne ich die Special Olympics 2018 ganz offiziell in Kiel“, sagte Büdenbender um 20.46 Uhr unter großem Beifall. Und schon wenige Minuten später erreichte die riesige Special-Olympics-Fahne begleitet von Standing Ovations die Bühne.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther: „Danke, dass ihr da seid!“

Zuvor hatte Ministerpräsident Daniel Günther verkündet, wie sehr er sich über das Großereignis in Kiel freue. „Die Athleten haben mich mit ihrer Fröhlichkeit schon angesteckt. Danke, dass ihr da seid.“ Und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer bekannte: „Wir sind in Kiel mega-stolz.“ Niemand sei perfekt, „aber wir alle sind wunderbar“.

Die rund 8000 Gäste, von denen die meisten selbst Athleten sind, erlebten eine temporeiche Show. In der Halle gab es für die zahlreichen Show- und Musikeinlagen Begeisterungsstürme, wie sie sonst nur bei Heimspielen des THW Kiel entfacht werden. Am Ende schließlich tanzte auch Büdenbender auf der Bühne - umgeben von Athleten, Gästen und Künstlern.

Athletensprecher zeigt sich begeistert: „Wir sind hier in Kiel sehr willkommen!“

Mark Solomeyer, Athletensprecher und Vizepräsident von Special Olympics Deutschland: „Wir sind gespannt und froh, dass es nun endlich losgeht! Unser Eindruck ist: Wir als Athleten sind hier in Kiel sehr willkommen. Wir wollen zeigen, was wir sportlich drauf haben und laden alle ein: Kommt zu unseren Wettbewerben, teilt unsere Begeisterung, macht mit uns Sport und lasst uns zusammen feiern!“

Insgesamt 13500 Teilnehmer treffen sich in Kiel

Bei den Nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung gehen vom 14. bis 18. Mai 2018 unter dem Motto „Gemeinsam stark“ 4600 Athletinnen, Athleten und Unified Partner in 19 Sportarten an den Start. Mit den rund 1700 Trainern und Betreuern, etwa 2200 freiwilligen Helfern, 500 Familienangehörigen, mit Tagesteilnehmern und Gästen erreichen die Special Olympics Kiel 2018 eine Dimension von mehr als 13 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Gastdelegationen kommen aus Griechenland, Finnland, Luxemburg, Österreich und Serbien.

Hier sehen Sie Bilder von der Eröffnung der Special Olympics 2018 in Kiel.
Kiel Amateurspiel der Woche - Abstimmung zum Amateurspiel der Woche
14.05.2018
Christin Jahns 14.05.2018
14.05.2018