Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Sperrungen zur Kieler Woche 2019
Kiel Sperrungen zur Kieler Woche 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 20.06.2019
Wir zeigen, wo sie zur Kieler Woche 2019 entlang fahren können und wo nicht. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Generell empfiehlt die Stadt Kiel, die Kieler Woche mit Bus, Bahn und Fahrrad anzusteuern. Das Konzept der Fahrradparkplätze aus dem vergangenen Jahr wird dafür ausgebaut. Zu den bestehenden drei Standorten – unter der Gablenzbrücke, im Hiroshimapark und beim Finanzministerium am Beginn der Reventlouallee – kommen zwei weitere am Anfang der Kiellinie (bei der Seeburg) und an der Krusenkoppel dazu.

Wir zeigen, wo sie zur Kieler Woche 2019 entlang fahren können und wo nicht

Regelungen für einzelne Veranstaltungen:

Der Motorrad-Gottesdienst findet am Sonntag, 23. Juni, in der Vicelinkirche statt. Im Anschluss an den Gottesdienst geht es in einem langen Corso durch Kiel. Damit die Motorräder abgestellt werden können, müssen Teile der Harmsstraße von 10 Uhr an bis etwa 13 Uhr gesperrt und Parkplätze aufgehoben werden.

Das Kieler-Woche-Radrennen findet am Sonntag, 23. Juni, in Mettenhof statt. Die Strecke auf dem Osloring ist von 6 Uhr an für den Verkehr gesperrt. Parkende Autos müssen rechtzeitig weggefahren werden.

Der Schiffs- und Modellbauclub lässt seine Modelle am Sonntag, 23. Juni, auf dem Kleinen Kiel zu Wasser. Daher ist der Lorentzendamm zwischen Fleethörn und Legienstraße von 8 bis 17 Uhr nur für Anlieger befahrbar, die Parkstreifen sind gesperrt.

Die Bergstraße hinunter geht es für die Seifenkisten am zweiten Kieler-Woche-Sonntag. Daher ist die Bergstraße am 30. Juni von 6 Uhr an zwischen Wilhelminenstraße und Jensendamm für den Verkehr gesperrt.

Für das Spielfest der Förde Sparkasse am Kleinen Kiel am Sonntag, 30. Juni, wird die Fleethörn zwischen Rathausstraße und Dammstraße sowie der Lorentzendamm zwischen Fleethörn und Legienstraße gesperrt. Zuvor müssen Autofahrer ihre dort abgestellten Fahrzeuge wegfahren.

Zum Abschlussfeuerwerk am Sonntag, 30. Juni, strömen viele Menschen an die Innenförde. Daher werden die wassernahen Straßen in der Innenstadt und an der Kiellinie rechtzeitig vor dem Feuerwerk für den Verkehr gesperrt. Im Anschluss an das Feuerwerk leitet die Polizei die abfahrenden Autos auf vier Beschleunigungsrouten weg von der Innenförde.

Von KN-online

Segelschiffe bestaunen - auf jeden Fall! Konzerte anschauen - na klar! Abschlussfeuerwerk - sowieso! Für viele steht der persönliche Ablauf der Kieler Woche 2019 schon fest. Für alle, die ihren Besuch auf dem größten Volksfest Europas aufpeppen wollen, hat KN-online die Geheimtipps.

Kerstin Tietgen 20.06.2019

Wo ist „Schwenteeny“? Seit rund zwei Wochen wurde der Delfin nicht mehr gesehen. Bilder in der Facebook-Gruppe „Delphine in Kiel“ zeigen den Meeressäuger das letzte Mal am 4. Juni in der Schwentinemündung. Am 6. Juni wurde das Tier noch einmal an der Hörnbrücke gesichtet. Seitdem fehlt jede Spur.

Steffen Müller 20.06.2019

Im Marinestützpunkt Kiel ist das spanische Marineschulschiff "Juan Sebastian Elcano" mit militärischen Ehren empfangen worden. Mit 21 Schuss Salut empfing die Bundeswehr das schneeweiße Segelschiff. Damit hat das Einlaufen der Schiffe zur Kieler Woche begonnen.

Frank Behling 19.06.2019