Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Sperrungen wegen Innenministerkonferenz
Kiel Sperrungen wegen Innenministerkonferenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 11.06.2019
Die Polizei kündigt Verkehrsbehinderungen in Kiel an. Grund dafür: die Innenministerkonferenz im Atlantic-Hotel. Quelle: Sonja Paar (Symbolfoto)
Kiel

Die Konferenz der Innenminister von Bund und Ländern im Atlantic-Hotel Kiel wird von Dienstag an zu Verkehrsbehinderungen um den Tagungsort am Hauptbahnhof Kiel führen. So wird von Dienstagnachmittag an die Einfahrt in die Raiffeisenstraße aus der Kaistraße gesperrt.

Von Mittwochmittag an bis Freitagnachmittag ist die Raiffeisenstraße – dort steht das Tagungshotel – zwischen Kaistraße und Auguste-Viktoria-Straße ganz dicht. Für Innenminister gelten besondere Sicherheitsvorkehrungen.

An der Innenministerkonferenz wird auch der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, teilnehmen. Für die turnusmäßige Frühjahrs-IMK haben die antragstellenden Länder bislang öffentlich angekündigt, Themen wie Asylrecht, Innere Sicherheit, Cyber-Kriminalität aber auch die Kosten für Fußball-Hochrisiko-Spiele auf die Tagesordnung zu bringen.

Demonstrationen zur Innenministerkonferenz in Kiel

Weitere Behinderungen erwartet die Polizei für Mittwochabend von zwei angemeldeten Demonstrationen unmittelbar in der Nähe des Konferenzortes und in der weiteren Innenstadt.

  • Unter dem Motto "Gegen Repression, Rechtsruck und autoritäre Formierung" treffen sich die Demonstranten um 18 Uhr am Platz der Matrosen in Kiel zur #Hiergeblieben-Demonstration.
  • Um 19 Uhr wird zur "Keine Innenministerkonferenz in Kiel"-Demo am Dreiecksplatz aufgerufen. Die Veranstalter haben dafür den Hashtag #NoIMK2019 ins Leben gerufen.

Weitere Straßensperrungen in Kiel

Neben den Straßensperrungen für die Innenministerkonferenz sorgen in Kiel derzeit noch weitere Baustellen für Behinderungen. Für eine Tieferlegung ist die Alte Lübecker Chaussee noch bis einschließlich 21. Juni gesperrt.

Ebenfalls gesperrt ist die B76-Anschlussstelle Preetzer Straße/Wellseedamm. Die Bauarbeiten gehen voraussichtlich bis 13. Juni 2019.

Ab 13. Juni 2019 brauchen die Autofahrer in der südlichen Innenstadt von Kiel Geduld. Im Bereich Sophienblatt, Hummelwiese, Rondeel und Hamburger Chaussee geht wegen Asphaltierungsarbeiten kaum noch was.

Interaktive Karte: Bauarbeiten Hamburger Chaussee in Kiel

Von KN/RND/dpa

Christian Zierau geht in die Offensive. Der Kieler Personaldezernent will endlich die vielen freien Stellen in der Stadtverwaltung besetzen. Der Stadtrat legt der Ratsversammlung dazu am kommenden Donnerstag sein Programm „Personal stärken“ vor.

Michael Kluth 11.06.2019

Am Montagabend präsentierte sich in der Sparkassen-Arena eine vollkommen stadtfremde Sportart: Darts! Noch keine 26 Stunden war es her, da flog hier der Handball. Jetzt aber surren Pfeile durch die Luft - bei der "Ostsee Darts Gala".

Karen Schwenke 10.06.2019

Der Ausruf des Klimanotstands und die 14 Punkte, die die Stadt vorgelegt hat, um die Umwelt zu schützen, gehen der „Bürgerinitiative Klimanotstand Kiel“ nicht weit genug. Die Aktivisten haben einen eigenen Maßnahmenplan erstellt und fordern, dass er von der Stadt umgesetzt wird.

Steffen Müller 10.06.2019