Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Genug Motivation für eine Neuauflage
Kiel Genug Motivation für eine Neuauflage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 07.07.2018
Von Volker Rebehn
Foto: Die Geschwister Moritz und Jette haben Spaß am Judo und demonstrierten mit ihren Trainer Lukas (links) und Silke Bodenkampfübungen.
Die Geschwister Moritz und Jette haben Spaß am Judo und demonstrierten mit ihren Trainer Lukas (links) und Silke Bodenkampfübungen. Quelle: Volker Rebehn
Anzeige
Kiel

Alle Angebote von LSV, KMTV und weiteren Kooperationspartnern wurden sehr gut angenommen.

„Besseres Wetter als im Vorjahr, mehr Besucher, davon viele aus der unmittelbaren Umgebung: Wir sind rundum zufrieden“, sagte Martin Maecker, Leiter des KMTV-Standortes Schrevenpark. Das Ziel von KMTV, LSV und den Kooperationspartnern, möglichst zahlreiche Menschen für das Freiluftsportfest zu begeistern, sei erreicht worden.

Wiederholung im kommenden Jahr

Auffällig: Sehr viele Kindern machten mit bei den Fußballturnieren, in der Soccer-Anlage, beim Volleyball, bei der Kinder-Olympiade, den Jonglagen und der Akrobatik, Free Run, Slackline, Dosen werfen, Indiaca, Judo, Teakwondo, den Cheerleader-Aufführungen oder am LSV-Kletterturm, der Hüpfburg und am Sportmobil. „Es läuft. Die Hütte ist voll“, freute sich dann auch Klaus Michael Pötzke, LSV-Landeskoordinator von „Sport gegen Gewalt“. Die tolle Resonanz und die gelungene Organisation seien für alle Beteiligten motivierend, dass es auch 2019 wieder einen Sport- und Erlebnistag geben wird.

Kooperationspartner

Neben dem Landessportverband und dem Kieler MTV als Hauptinitiatoren beteiligen sich als Kooperationspartner: Gutenbergschule, Muhliusschule, Friedrich-Junge-Schule, FT Adler, Jugendtreff Gutenbergstraße, Guttempler-Jugendzentrum Kiel, Kila Sprotten, Awo & Beppolino Team und die Johanniter.

Thomas Eisenkrätzer 07.07.2018
Karen Schwenke 07.07.2018
Oliver Stenzel 06.07.2018