Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Wiedersehen bei der Groschenkirmes
Kiel Wiedersehen bei der Groschenkirmes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 14.08.2019
Von Katharina Horban
Die Gemeindemitglieder in St. Heinrich freuen sich auf ein Wiedersehen mit dem langjährigen Pfarrer Norbert Bezikofer. Quelle: Christoph Jürgensen
Anzeige
Kiel

Warning feiert bei der Gelegenheit gleich ein großes Ereignis mit den Gemeindemitgliedern nach – sein 50-jähriges Priesterjubiläum. Während seiner Zeit als Pfarrer in Kiel hat sich Warning vielfältig engagiert, hat unter anderem den Speisesaal für Obdachlose sowie eine Kleiderkammer und Übernachtungsmöglichkeiten ins Leben gerufen. Kein Wunder, dass da die Wiedersehensfreude bei den Gemeindemitgliedern groß ist.

Ähnlich wie Warnings Priesterlaufbahn blickt auch die Groschenkirmes auf eine jahrzehntelange Tradition zurück. In diesem Jahr werden vielfältige Programmpunkte angeboten: Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Versteigerung von Kunstwerken durch den emeritierten Kunstprofessor Bernhard Schwichtenberg, der vor allem für seine Lichtobjekte und Drahtarbeiten bekannt ist.

Anzeige

"Hier werden wertvolle Bilder aus zum Teil eigener Produktion angeboten", betont Gemeinderatsmitglied Thomas Jacobsen. Er kümmert sich in St. Heinrich um die Öffentlichkeitsarbeit und organisiert bereits seit einigen Jahrzehnten das Gemeindefest mit.

Flohmarkt und Versteigerung von Kunstwerken

Auch sonst hat die Gemeinde für diesen Nachmittag einige Unterhaltungsangebote vorbereitet, wie Jacobsen berichtet: Auf dem Flohmarkt gibt es gespendete Artikel für den Freizeit- und Haushaltsbereich, verschiedene Musikgruppen sorgen für die musikalische Untermalung des Nachmittags.

Kinderspiele, ein Karussell und das traditionell beliebte Glücksrad bieten Unterhaltung für die Kinder. Zusätzlich können die sich auch über einen Schminkstand freuen. Für Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt – unterstützt durch die Messdiener mit ihrem Waffelstand. Die polnische Gemeinde serviert Bigos, einen Krauteintopf aus gedünstetem Sauerkraut mit verschiedenen Fleisch- und Wurstsorten.

Der Erlös des Gemeindefests wird wie jedes Jahr für karitative Projekte verwendet: Mit dem Geld werden das Partnerprojekt der Gemeinde "Kinder auf der Müllstraße" in Arcoverde in Brasilien und die besonders von Überschwemmungen betroffene Region Kerala in Indien unterstützt.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Thomas Geyer 14.08.2019
Michael Kluth 14.08.2019