Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel St.-Projensdorf: Der Wald liegt um die Ecke
Kiel St.-Projensdorf: Der Wald liegt um die Ecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 29.08.2012
Von Christoph Jürgensen
Das größte Gehege im Stadtgebiet im alten Projensdorfer Gehölz ist zu Hause für viele Wildtiere.
Das größte Gehege im Stadtgebiet im alten Projensdorfer Gehölz ist zu Hause für viele Wildtiere. Quelle: Foto cjue
Kiel

Das Tiergehege Tannenberg ist ein Naherholungsziel für die ganze Stadt. Nicht nur sonntags sieht man Familien durch den Wald spazieren und Kinder fasz...

Mehr zum Thema
Stadtteilserie, Teil XVIII - Pries: Ein Wohnquartier mit viel Geschichte

Wer den Namen Pries hört, denkt sofort an das Dorf zwischen der Fördestraße und der Pyrotechnischen Fabrik Weco. Den Rest sehen nicht nur Auswärtige oft als Friedrichsort an. Dabei ist Pries mit seinen 7291 Einwohnern auf 4,93 Quadratkilometern wesentlich größer als das bekanntere Friedrichsort mit 2197 Einwohnern auf 2,71 Quadratkilometern und umschließt förmlich den kleineren Stadtteil.

Petra Krause 25.08.2012
Stadtteilserie, Teil XVII - N.-Dietrichsdorf erwacht aus dem Schlaf

Langsam scheint Kiels östlichster Stadtteil wieder zur Besinnung zu kommen. Ostuferhafen, Fachhochschule, Kliniken sowie Gewerbeansiedlungen und eine verbesserte Nahversorgung fördern den Strukturwandel und eine allmähliche Wiederbelebung Neumühlen-Dietrichsdorfs. Lange sah es nicht danach aus.

Volker Rebehn 24.08.2012
Stadtteilserie, Teil XVI - Moorsee pflegt die dörfliche Tradition

Bäuerliche Häuser und Gärten in ländlicher Umgebung, moderne Einfamilienhäuser und Gewerbeansiedlungen prägen das Bild von Moorsee. Zum Stadtteil, der von der B404 in Nord-Süd-Richtung geteilt wird, gehören heute auch Schlüsbek und Poppenbrügge.

Karin Jordt 24.08.2012