Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel „Schattenläufer“ auf Siegestour
Kiel „Schattenläufer“ auf Siegestour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 24.03.2016
Von Thomas Lange
Der "Schattenläufer" ist das beste Naturfoto des letzten Jahres. Quelle: GDT ENJ 2015, Richard Peter
Anzeige
Schleswig

So sieht ein Siegerfoto aus: Das Bild zeigt den schemenhaften Umriss eines Fuchses vor einer urbanen Kulisse bei Einbruch der Dunkelheit. Um das städtische Umfeld einzubeziehen, hat Amateurfotograf Richard Peters aus Großbritannien die Kamera so hoch positioniert, dass auch das benachbarte Haus in die Komposition einbezogen werden konnte. Und mit einer Belichtungszeit von 30 Sekunden gelang es ihm, zusätzlich die Sterne am Nachthimmel abzubilden. Der „Schattenläufer“ ist das Gesamtsiegerfoto im Wettbewerb Europäischer Naturfotograf des Jahres 2015. Es ist neben vielen weiteren Gewinnerfotos in der Ausstellung „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres“ zu sehen, die am  Donnerstag im Schleswiger Stadtmuseum eröffnet wird. Mit 17300 Einsendungen verzeichnete dieser Wettbewerb, der jährlich von der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen ausgerichtet wird, einen Teilnahme-Rekord. Rund 1100 Amateur- und Profi-Naturfotografen aus 36 Ländern wetteiferten um eine Platzierung in den neun Kategorien. Motive mit Schatten und Silhouetten waren die herausragenden Bildelemente bei den Gewinnern.

24. März, 19 Uhr: Stadtmuseum Schleswig, Friedrichstraße 9–11. Eintritt frei. Infos Tel. 04621/9368-20 und www.stadtmuseum-schleswig.de

Anzeige

Bis 22. Mai. Geöffnet Di-So 10,17 Uhr sowie Ostermontag. Eintritt 5 Euro/erm. 2,50 Euro.

Führungen 3. April und 1. Mai, jeweils 15 Uhr. Eintritt 3 Euro zzgl. Eintritt.

Serie Kieler Originale - Manuela Quade ist die „Superwoman“
Kristiane Backheuer 24.03.2016
Merle Schaack 24.03.2016
„Dialog mit der Zukunft“ - Keine Angst vor Neuem oder Fremden
Karina Dreyer 24.03.2016