Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mahnungen von dubioser Inkassofirma
Kiel Mahnungen von dubioser Inkassofirma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 15.11.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Kunden der Stadtwerke Kiel haben zurzeit falsche Mahnungen in den Briefkästen. Quelle: Bodo Marks/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Kiel

„Uns liegt das Schreiben vor. Wir haben mit dem Inkassobüro keinerlei Geschäftsbeziehungen. Daher sollte diese angeblich dritte Mahnung in keinem Fall begleichen werden“, teilt Sönke Schuster, Pressesprecher der Stadtwerke, mit. Laut Stadtwerken gehen bundesweit Mahnungen der Inkassofirma ein.

Rechtschreibfehler im Schreiben des „Inkassobüro Aleksander & Co KG" 

Das Schreiben des Inkassobüros aus Berlin enthalte sogar Rechtschreibfehler. Der Angeschriebene werde darauf hingewiesen, dass die „Strumrechnung“ noch immer nicht bezahlt sei. Auch existiere die angegebene Website nicht.

Anzeige

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

KN-online (Kieler Nachrichten) 15.11.2019
Sechs Autos ausgebrannt - Brandstiftung bei Mercedes-Autohaus
Frank Behling 15.11.2019
Schularbeitenhilfe - Die Spice Girls von Mettenhof
Jennifer Ruske 15.11.2019
Anzeige