Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Neuer Anlauf für das Theaterschiff
Kiel Neuer Anlauf für das Theaterschiff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 03.01.2019
Von Martin Geist
Da wollen sie hin. Martina Riese und Thomas Hamann zeigen auf den Liegeplatz, wo ihr Theaterschiff mit allerdings einiger Verspätung anlegen wird. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 2017. Quelle: Martin Geist
Kiel

„Wir sind jetzt so weit, dass das Schiff nach Kiel kommen kann“, versichert Thomas Hamann, der bei dem Theater für so gut wie alles Nichtschauspielerische zuständig ist. Von Duisburg aus soll das 76 Meter lange Schiff in diesen Tagen über diverse Binnenschifffahrtstraßen und letztlich den Nord-Ostsee-Kanal zur Gebrüder-Friedrich-Werft nach Friedrichsort geschleppt werden. Dort werden die Fachleute ungefähr drei Monate brauchen, um den für schnöde Frachtstücke erbauten Binnenleichter für kulturelle Aufgaben zu trimmen.

Entstehen soll auf der Gaardener Seite der Hörn ein gemütliches Schiffsambiente

Danach soll auf der Gaardener Seite der Hörn Premiere gefeiert werden, und zwar in einem „richtig gemütlichen Schiffsambiente“, wie Hamann verspricht. Angesichts der von zahllosen Verzögerungen geprägten Vorgeschichte möchte er sich auf einen konkreten Monat aber nicht festlegen lassen.

Genehmigungsverfahren und Trockenheit haben den Start verzögert

Zuletzt gab es nach Aussage des Theatermanns verschiedene Hemmnisse. Im Sommer habe es gehakt, weil beim Genehmigungsverfahren für den Betrieb an der mit vielerlei Zuständigkeiten behafteten Hörn fünf verschiedene städtische Ämter unter einen Hut gebracht werden mussten. Ein weiteres Problem waren die Folgen des Supersommers. Wegen der langen Trockenheit waren die Wasserstände im Rhein-Mittelland-Kanal und anderswo zu gering, um das Schiff in seine neue Heimat transportieren zu können.

Das Theater Lore & Lay soll damit nun eine feste Spielstätte in Kiel bekommen

Das Theater Lore & Lay wurde im Jahr 2003 von Martina Riese im Wasserturm am Ravensberg gegründet. Nachdem das Kulturdenkmal für Wohnzwecke umgebaut wurde, war 2012 eine Nutzung als Spielstätte nicht mehr möglich, sodass übergangsweise im benachbarten Regionalen Berufsbildungszentrum gespielt wurde. Das Theaterschiff an der Hörn soll künftig als feste Spielstätte dienen. Gastronomie an Bord wird es zwar geben, allerdings nur im Zusammenhang mit Aufführungen.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Volker Prange ist neuer Geschäftsführer des Flughafens Kiel. Der 53-Jährige war bislang Prokurist und folgt in seiner neuen Funktion auf Dirk Claus, wie ein Sprecher des Flughafens am Donnerstag mitteilte.

03.01.2019

Exakt zur geplanten Zeit ist heute um 3.26 Uhr die chinesische Mondsonde "Chang'e 4" auf der Rückseite des Mondes gelandet. Mit an Bord: Ein in Kiel entwickeltes und gebautes Instrument, das für Astronauten gefährliche Strahlen misst. "Es funktioniert", berichtete der Teamleiter am Vormittag.

Christian Trutschel 03.01.2019

Seit Ende Oktober gibt es die Kieler Gruppe der "Omas gegen Rechts" - zumindest auf Facebook. Mitte Dezember nehmen sie das erste Mal gemeinsam an einer Demonstration teil, dort sind sie zu siebt. Die aus Österreich kommende Protest-Initiative soll nun auch in Kiel größer werden.

03.01.2019