Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Verfahren gegen Heuss-Ring-Besetzer
Kiel Verfahren gegen Heuss-Ring-Besetzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 08.08.2019
Von Steffen Müller
Nach der Blockade des Theodor-Heuss-Rings wurde gegen 157 Aktivisten ein Verfahren eingeleitet. Quelle: Frank Peter
Kiel

Knapp drei Stunden lang blockierten die Aktivisten den Theodor-Heuss-Ring. Während die unangemeldete Protestaktion zu Beginn noch friedlich ablief und schließlich von der Stadt geduldet wurde, kam es zu Ausschreitungen, als die Polizei die Blockade nach Ablauf der Demonstrationserlaubnis auflösen wollte. Die Aktivisten weigerten sich, die Straße zu räumen und mussten von den Beamten teils gewaltsam von der Fahrbahn getragen werden. Jetzt wurden die ersten Bußgeldbescheide an die Demonstranten verschickt. Der Vorwurf lautet "Nicht-Entfernen von einer aufgelösten Versammlung".

Fotostrecke: Demo auf dem THR im April 2019

Kampf für den Umweltschutz: Nichts ging mehr auf dem Theodor-Heuss-Ring in Kiel in Fahrtrichtung Eckernförde. Am 26. April 2019 wurde die viel befahrene Straße für eine Demonstration gesperrt.

Demo auf dem Theodor-Heuss-Ring: Aktivisten wollen nicht zahlen

Nach Angaben der Stadt wurden 57 Verfahren eingeleitet, wie hoch das Bußgeld ist, könne aus Datenschutzgründen nicht genannt werden. Die Turbo Klima Kampf Gruppe Kiel (TKKG) spricht auf ihrer Homepage davon, dass die Strafe 130 Euro beträgt. Die Aktivisten sehen allerdings nicht ein, diese Summe zu zahlen. Im Internet rät TKKG, Einspruch einzulegen, in der Hoffnung, dass "Gerichte keinen Bock auf dutzende, nervige Verfahren" haben und der Fall somit eingestellt wird.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kieler Stadtteil Russee hat in der Nacht zu Donnerstag ein Van Feuer gefangen. Die Feuerwehr hat Schlimmeres verhindert, konnte das Auto aber nicht mehr retten.

Frank Behling 08.08.2019

Es geht eine Rute auf Reisen. Zwei Fliegenfischer aus Kiel und Linz können davon wahrlich ein ähnlich trauriges Lied singen wie einst Chansonnier Adamo mit seiner Träne. Über lange Zeit und mehrere tausend Kilometer konnte man einfach nicht zueinander kommen.

Martin Geist 07.08.2019

Klimawandel, Terroranschläge, Flüchtlingskrise, Rechtspopulismus: Prof. Ulrich Hoinkes vom Romanischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Angstkultur. Sein Forschungsgebiet wächst rapide.

Karen Schwenke 07.08.2019