Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kiel entwirft seine Zukunft
Kiel Kiel entwirft seine Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 30.01.2019
Von Michael Kluth
Elemente der Vision Kiel 2042 wurden von Hand aufgezeichnet. Quelle: Sven Janssen
Anzeige
Kiel

In einer fiktiven Zwischenbilanz 2030 blickten vier Stadtvertreter auf die Stadtentwicklung seit 2019 zurück: Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Digitalchef Jonas Dageförde, Annette Wiese-Krukowska, Referatsleiterin Kultur und Kreative Stadt, und Frauke Wiprich, Referentin für Kommunale Entwicklungspolitik. Das hörte sich zum Beispiel so an:

Beschreibungen aus der Zukunft

> 2030 ist die dritte Stadtbahnroute eröffnet worden. Autos sind weitgehend aus der nun CO2-freien Innenstadt verbannt, werden auch nicht mehr gebraucht, und wenn, dann fahren sie elektrisch.

Anzeige

> Viele Projekte haben länger gedauert als geplant, schon wegen des Fachkräftemangels. Ihm begegnet der Staat erst seit Mitte der 2020er-Jahre mit einer gesetzlich geregelten Fachkräfte-Zuwanderung.

> In Kiel haben 75 Prozent der Kinder einen Migrationshintergrund. Die erfolgreiche Integration von Migranten hat sich für die wachsende Stadt als überlebenswichtig erwiesen.

> Läden in der City, die vor zwölf Jahren noch leer standen, sind jetzt digitale Servicestationen. Niemand muss mehr aufs Amt.

> Das Kultur- und Kongresszentrum im Kieler Schloss ist ihr pulsierender Mittelpunkt. Den Konzertsaal füllen Menschen aus nah und fern. Was man früher Alte Mu nannte, ist ein Kreativzentrum für junge Leute geworden. Die vormalige Stadtbücherei ist eine multimediale Kultur-Arena. Im Stadtarchiv unternehmen Menschen eine digitale Zeitreise in die Vergangenheit: Kiel 2019.

2042 wird Kiel 800 Jahre alt

Das alles sind mögliche Elemente einer Vision 2042, die jetzt erarbeitet werden soll. Das Datum 2042 ist nicht zufällig gewählt. In dem Jahr wird Kiel 800 Jahre alt.

Bürger sollen an der Vision mitwirken

Von Mai 2019 bis März 2020 soll es eine Reihe von Bürgerveranstaltungen geben. Kämpfer ermuntert zudem Einrichtungen wie die Uni, eigenständig Veranstaltungen zu „Kiel 2042“ zu machen. Deren Ergebnisse würden in das Strategiekonzept einfließen. Im Sommer 2020 soll das Konzept „Kiel 2042“ stehen.

Weitere Nachrichten und Bilder aus Kiel finden Sie hier

Szenen einer Zukunftswerkstatt
30.01.2019
Kiel Mord in Schackendorf - Staatsanwältin fordert Lebenslang
29.01.2019
Frank Behling 29.01.2019