Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Ein Gips-Arm zum Ausprobieren
Kiel Ein Gips-Arm zum Ausprobieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 23.09.2018
Von Heike Stüben
Nichts passiert! Moritz (6) und Anton (3) haben sich die frischen Kunststoffverbänden nur aus Neugier von Sophie Luszczak (Azubi Gesundheits- & Krankenpflege) Krankenpfleger Bert Ivers anlegen lassen. Quelle: fpr: Frank Peter
Anzeige
Kiel

Dazu konnten sich die Kinder selbst testen, zum Beispiel in einem Bewegungsparcours oder beim Ernährungsquiz. Wie viele Stückchen Zucker sind in einer Flasche Limo? Mareike (11) überlegte kurz und antwortete dann: „Viel zu viele!“

Nicht weniger pfiffig der Kommentar von Maila (10), nachdem sie sich auch am rechten Arm einen „Einfach-mal-so“-Gips hatte legen lassen: „Den trage ich bei der nächsten Mathe-Arbeit!“ Für ihre Mutter Christin Waldner ist die Aktion eine sinnvolle Gelegenheit, einmal unbelastet ein Krankenhaus zu erkunden und Ängste vor Behandlungen und Untersuchungen abzubauen. „Besonders toll finden wir die Klinikclowns, das ist eine unterstützenswerte Initiative.“ Die Waffeln schmeckten deshalb noch mal so gut – der Erlös aus dem Verkauf ging an die Klinikclowns.

23.09.2018
23.09.2018
23.09.2018