Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Bergstraße wird am Montag gesperrt
Kiel Bergstraße wird am Montag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 02.08.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Für die "Tatort"-Dreharbeiten wird am Montag, 5. August 2019, die Bergstraße in Kiel gesperrt.
Für die "Tatort"-Dreharbeiten wird am Montag, 5. August 2019, die Bergstraße in Kiel gesperrt. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Kiel

An verschiedenen Stellen in der Stadt laufen derzeit Dreharbeiten für einen Kieler „Tatort“-Krimi. Ein Drehort ist die Bergstraße, die daher zwischen Lorentzendamm und Wilhelminenstraße am Montag, 5. August, von fünf bis 22 Uhr für den Verkehr voll gesperrt wird. Auch auf den Geh- und Radwegen könnte es wegen der Dreharbeiten zu Beeinträchtigungen kommen. Die Umleitungen um die Bergstraße führen über Jensendamm,  Schloßgarten und Brunswiker Straße beziehungsweise Martensdamm, Rathausstraße, Exerzierplatz, Knooper Weg und Mittelstraße.

Parkplätze stehen nicht zur Verfügung

Im Umfeld der Bergstraße stehen am Montag auch diverse Parkplätze nicht zur Verfügung. Dies gilt für die Bereiche der gesperrten Einmündungen aus der Muhliusstraße in die Bergstraße, aber auch für den Parkplatz Ecke Muhliusstraße/ Legienstraße. Ein Halteverbot betrifft sogar den Jensendamm am Ratsdienergarten, denn dort wird eine Ersatzhaltestelle für die umgeleiteten Busse der KVG-Linie 11 eingerichtet.

Lesen Sie auch:Beim "Tatort"-Dreh sind Drohnen wichtig

Busse werden umgeleitet

Auch die Busse können während des Drehs zwischen den Haltestellen„Dreiecksplatz“ und „Martensdamm“ nicht fahren. Zudem kann die Haltestelle „Lorentzendamm“ nicht bedient werden. Stattdessen wird die Haltestelle „Schlossgarten“ auf der Umleitungsstrecke angefahren.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Reinhard Gusner 02.08.2019
Jan-Claas Harder 02.08.2019
KN-online (Kieler Nachrichten) 02.08.2019