Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Axel Milberg schreibt Roman über Kiel
Kiel Axel Milberg schreibt Roman über Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 09.02.2019
Axel Milberg, hier bei Dreharbeiten zu "Borowski und der stille Zeuge" in Schwedeneck, schreibt einen Roman über Kiel-Düsternbrook. Er erscheint im Mai. Quelle: Frank Peter
Kiel

"Als ich an meinem neuen Roman "Düsternbrook" schrieb, lag sie nachts im Bett oft neben mir und meinem leuchtenden iPad und meinte, mich rasend tippen zu hören", sagte Axel Milberg.

Im Roman geht es um eine großbürgerliche Familie

Zweieinhalb Jahre habe er an dem Roman geschrieben, Fortsetzungen seien geplant. Am 2. Mai soll "Düsternbrook" im Verlag Piper erscheinen - "über eine großbürgerliche Familie, die in Unordnung gerät", heißt es in der Ankündigung.

Milberg ist im Stadtteil Düsternbook geboren

Axel Milberg wurde 1956 in Kiel-Düsternbrook geboren. Seit 2003 ermittelt Milberg in seiner Heimatstadt als Kommissar Borowski für den "Tatort".

Von RND/dpa

Einen fulminanten Start haben die Akteure von "Kiel singt und spielt für Kiel" am Freitagabend hingelegt: Die Laienkünstler zeigten zum Auftakt der dreitägigen Bühnenshow im Kieler Schauspielhaus, welches Engagement und Können in der Kiel-Region quer durch alle Generationen vorhanden ist.

Heike Stüben 09.02.2019

Die Kassen sind leer, die Gemeinden schrumpfen - da müssen Kirchengemeinden zusammenrücken. Bei einigen im Norden funktioniert das sogar über Konfessionsgrenzen hinweg - und Katholiken und Protestanten teilen sich eine Kirche. In Kiel-Mettenhof ist das sogar von Anfang an so geplant.

09.02.2019
Kiel Architekt Jacob van Rijs - "Kool Kiel kann noch verrückter werden"

Er hat bisher überzeugt: Der Architekt Jacob van Rijs ist Partner des Rotterdamer Büros MVRDV (225 Mitarbeiter). Er hielt außerdem mehrere Professuren an Hochschulen in Europa und lehrt weiter. Im KN-Kurzinterview zum Bauausschuss erklärt er, was den Bau "Kool Kiel" in Gaarden so verrückt macht.

Niklas Wieczorek 09.02.2019