Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Schwarze Schafe sorgen für Unruhe
Kiel Schwarze Schafe sorgen für Unruhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 26.04.2018
Von Niklas Wieczorek
Die Taxi-Situation vor dem Hauptbahnhof ist problematisch. Sie reicht von drängelndem Anfahrtsverhalten bis hin zu echten Rechtsverstößen. Quelle: Ulf Dahl
Kiel - Südfriedhof

Laut Annette Wiese-Krukowska, Sprecherin der Stadt, saßen neben den größeren aktiven Taxi-Unternehmern auch Vertreter von Zoll, Seehafen, Polizei und Stadt zusammen – eingeladen hatte Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. Beim Blick auf die Gemengelage vor dem Hauptbahnhof konstatierte man: „Hier fahren vor allem sehr viele Einzelunternehmer vor, von denen es einige an einer Dienstleistungsmentalität vermissen lassen“, fasste Wiese-Krukowska zusammen. Dass der Bahnhof vor allem von diesen Fahrern angesteuert werde, habe sich so eingebürgert, weil sie per Telefon keine Aufträge bekommen, so die Taxi-Unternehmer.

Neben Fragen zu Hygiene und drängelndem Anfahrtsverhalten der Taxifahrer untereinander wurde auch klar, dass es echte Rechtsverstöße gibt. Besonders dreiste Beispiele: Von Touristen auf der Fahrt zum Kreuzfahrtterminal zusätzlich Koffergeld kassieren, kurze Fahrten ablehnen oder eine Extra-Schleife durch die Stadt fahren. Was kann dagegen unternommen werden? Für eine Info- und Beschwerdestelle, beispielsweise im Bahnhofsgebäude, zeigten sich alle Teilnehmer offen – auch die Bahn als Gebäudeeigentümer.

Infotafeln und mehr Kontrolle

„Da würden wir uns dran beteiligen“, sagte Thomas Goethe, Chef von Mare Taxi. Zumindest ein Schild mit Tarifen oder sogar ein Ansprechpartner im Gebäude seien denkbar. Und Thomas Krotz, Chef von Taxi Kiel und Landesverbandsvorsitzender, erinnerte an eine ältere Forderung – eine große Tafel vor dem Gebäude mit Infos.

Auch bauliche Veränderungen seien denkbar, sodass geordneter vorgefahren werden muss, so Wiese-Krukowska. „Auch die Polizei will vor dem Bahnhof öfter nach dem Rechten schauen“, sagte die Stadtsprecherin. Krotz forderte dagegen ein stärkeres Ein- und Durchgreifen der städtischen Ordnungsbehörde gegen die Taxifahrer, die sich nicht korrekt verhalten.

Mehr als 200 Aktivisten sind am Mittwochabend mit Transparenten und Flaggen um den Exerzierplatz gezogen. Mit ihrer Aktion "Kein Bock auf Freiwild" protestierten die Teilnehmer gegen das Konzert der umstrittenen Band in der Sparkassen-Arena Kiel. Der Feierabendverkehr kam ins Stocken.

Bastian Modrow 25.04.2018
Kiel Fußball - Verbandsliga - Liveticker: SVE Comet Kiel - TSV Stein

Ab 18.30 Uhr präsentieren wir das Ostufer-Derby der Verbandsliga Ost im Liveticker. Das Team von SVE Comet Kiel-Coach Mark Hungerecker empfängt den TSV Stein, der von den spielenden Trainern Kristof Schneider und Manuel Schwenn betreut wird.

25.04.2018
Kiel Infos zum Stadion-Umbau - Holstein Kiel will mit Bedacht bauen

"Die Baugenehmigung ist da": Wolfgang Schwenke, Geschäftsführer Holstein Kiel, hat am Dienstagabend Anwohnern und Fans das Konzept für die neue Osttribüne, den ersten Schritt im Stadion-Umbau, erläutert. Auch kritische Fragen mussten er und Projektleiter Arne Ohlf (AX5-Architekten) beantworten.

Niklas Wieczorek 25.04.2018