Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Tender "Werra" ist zurück in Kiel
Kiel Tender "Werra" ist zurück in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 14.05.2016
Von Frank Behling
Nach einer Werftzeit ist die "Werra" nun wieder einsatzbereit. Quelle: Frank Behling
Kiel

Im Sommer 2015 war die "Werra" als eines der ersten deutschen Schiffe vor der libyschen Küste zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer im Einsatz. Unter dem Kommando von Korvettenkapitän Stefan Klatt hatte die Besatzung bei der Operation Sophia innerhalb von vier Monaten 1186 Menschen vor der afrikanischen Küste aus Seenot gerettet. Darunter am 23. Juni 2015 etwa 30 Meilen vor Tripolis (Libyen) sogar 627 Menschen aus einem völlig seeuntüchtigen Holzboot.

Nach der Werftüberholung - das Unterwasserschiff und der Antrieb wurden im Trockendock überprüft und gewartet - startet der Tender jetzt eine Ausbildungsphase, bei der die Besatzung für neue Aufgaben trainiert wird. Im Laufe des Sommers steht das Schiff dann wieder für Einsätze im Mittelmeer bereit.

Details zur nächsten Einsatzfahrt wird das Marinekommando in Rostock zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Die 1993 in Flensburg gebaute "Werra" gehört zum 5. Minensuchgeschwader in Kiel.

Im Kieler Hafen gab es am Sonnabend den ersten Premierenanlauf der Kreuzfahrt-Saison 2016. Die niederländische "Zuiderdam" machte um kurz vor 8 Uhr am Ostseekai fest. Begrüßt wurde das Kreuzfahrtschiff mit Fontänen.

Frank Behling 14.05.2016

Dass die Kieler Innenstadt durch ein neues Büro- und Wohngebäude neben dem Rathaus einen weiteren Impuls erhält, stößt in der Politik einhellig auf große Zustimmung.

Martina Drexler 13.05.2016

In den geplanten Neubaugebieten im Kieler Süden soll ein deutlich höherer Anteil von öffentlich gefördertem Wohnraum geschaffen werden. Das hat der Bauausschuss am Donnerstag mit den Stimmen von SPD, Grünen, SSW und CDU beschlossen.

Anne Steinmetz 13.05.2016