Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Polizei Kiel eskortiert jungen Schwan
Kiel

Tierischer Einsatz: Polizei Kiel eskortiert jungen Schwan

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 30.11.2020
Von Niklas Wieczorek
Ein Herz für Schwäne, hat jetzt die Polizei Kiel bewiesen.
Ein Herz für Schwäne, hat jetzt die Polizei Kiel bewiesen. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Kiel

Demnach hatte ein Autofahrer den Schwan gegen 1.15 Uhr gemeldet. Das Tier sei in der Gutenbergstraße immer wieder auf der Fahrbahn unterwegs. Die Polizei schickte daraufhin einen Streifenwagen des 1. Reviers.

Laut Polizei reichte offenbar der Anblick der uniformierten Beamten aus, um den Schwan wieder an die Straßenverkehrsordnung zu erinnern. Das Tier ging fortan auf dem Gehweg in Richtung Eckernförder Straße.

Schwan war an Ausrüstung interessiert

"Hin und wieder blieb er stehen, kam auf uns zu und interessierte sich für unsere Einsatzausrüstung", steht es im Einsatzbericht – so die Polizei weiter auf Facebook.

Die Beamten müssen in dem Fall ein Händchen für den Schwan gehabt haben. Als sie ihn nämlich am Nordmarksportfeld abgeliefert hatten, reichte offenbar aus, das Tor zu öffnen. Dann habe man sich voneinander verabschiedet.

KN-online (Kieler Nachrichten) 30.11.2020
Innenstadt von Kiel - Links-Demo nach Eskalation beendet
Niklas Wieczorek 30.11.2020
Niklas Wieczorek 30.11.2020