Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Tiroler Ring wird asphaltiert
Kiel Tiroler Ring wird asphaltiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 27.09.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Asphaltierung erfolgt unter Vollsperrung dann vom 8. bis 9. Oktober morgens. Quelle: Lino Mirgeler/dpa (Symbolbild)
Kiel

Jetzt folgen die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten mit Vollsperrung.

Das Tiefbauamt hat einen genau getakteten Plan, um die Auswirkungen für die Anlieger so gering wie möglich zu halten. Die Arbeiter sind in zwei Abschnitten jeweils an mehreren Tagen im Einsatz. Es wird immer nur in einem Bereich gearbeitet, der andere Bereich ist dann befahrbar.

Der Abschnitt des östlichen Tiroler Rings zwischen Wiener Allee und Klagenfurter Weg ist am Mittwoch, 2. Oktober, wegen der Fräsarbeiten voll gesperrt. Ebenso voll gesperrt ist der Abschnitt während der Asphaltierung vom 7. Oktober bis zum Morgen des 8. Oktobers. In diesen Zeiten werden die Salzburger Straße und der Linzer Weg an den Einmündungen des Tiroler Rings zu Sackgassen. Eine Umleitung erfolgt über Grazer Straße / Salzburger Straße / Klagenfurter Weg.

Asphaltierung am 8. und 9. Oktober

Im zweiten Bereich zwischen Klagenfurter Weg und Salzburger Straße ist der östliche Tiroler Ring am Freitag, 4. Oktober, voll gesperrt, damit die alte Fahrbahndecke abgefräst werden kann. Die Asphaltierung erfolgt unter Vollsperrung dann vom 8. bis 9. Oktober morgens.

Anschließend gibt es vom 9. bis 11. Oktober Nacharbeiten an der Straße. Wie bei den Vorarbeiten wandert die Baustelle und der Verkehr kann im Wechsel daran vorbeigeführt werden. In dem Bereich, in dem gerade gearbeitet wird, gilt tagsüber Halteverbot.

Keine Arbeiten am Tag der deutschen Einheit

Am Feiertag 3. Oktober sowie am Wochenende 5. und 6. Oktober finden keine Arbeiten statt. In dieser Zeit können die Bereiche befahren werden.

Lesen Sie weitere Nachrichten aus Kiel.

Die Veloroute 10, Kiels Vorzeigeobjekt für eine fahrradfreundliche Stadt, ist fertiggestellt. Am Freitag wurde der letzte Abschnitt eingeweiht, auf fünf Kilometern gelangen Radler nun fast Nonstop vom Citti-Park bis zum Holstein-Stadion. Nur an zwei Kreuzungen müssen sie auf den Verkehr achten.

Steffen Müller 27.09.2019

Sie reden über Müll. Ausgerechnet bei diesem Thema sind sich die Partnerstädte sehr ähnlich. Hüben wie drüben lautet das Ziel: Zero Waste, also null Müll. Kiel und San Francisco gelten dabei als Vorreiter. Zurzeit treffen sich Verantwortliche der Umweltbehörden beider Städte zum Austausch in Kiel.

Karen Schwenke 27.09.2019

Eine neue Anlage an alter Stelle: Unter den Holtenauer Hochbrücken wurde ein neuer Skatepark eingeweiht. Wegen Brückensanierungsarbeiten musste die alte Skate-Anlage 2014 abgerissen werden. Sie war erst fünf Jahre zuvor errichtet worden.

Thomas Eisenkrätzer 27.09.2019