Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Plaudern mit Kiels Prominenz
Kiel Plaudern mit Kiels Prominenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 28.06.2019
Von Kristiane Backheuer
Beim Hutempfang der Kieler Kaufmannschaft ging es auch um Kieler Know-how und Innovationen: Unternehemnsberater Hans-Jürgen Rösler, Uni Präsident Lutz Kipp mit Ehefrau Inga, Dr. Laelia Rösler, Christina Lehmberg, IHK Präsident Klaus-Hinrich Vater und Vizepräsidentin der CAU Professor Anja Pistor-Hatam (von links). Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Wenn die führenden Vertreter der schleswig-holsteinischen Wirtschaft zum traditionellen Kieler-Woche-Empfang einladen, freuen sich alle. Die Männer, weil sie so schön behütete Frauen zu sehen bekommen. Die vielen Entscheidungsträger, weil sie bei Häppchen und Sekt ganz wunderbar neue Verbindungen und Ideen austauschen können.

Plaudern mit Daniel Günther, Ulf Kämpfer und Co.

Schließlich bietet sich die Gelegenheit nicht alle Tage, im lauschigen Garten mit Blick auf die traumhafte Ostsee mit Ministerpräsident Daniel Günther (CDU), Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) oder dem britischen Botschafter in Deutschland, Sebastian Wood, ganz ungezwungen zu plaudern.

Der Präsident des Vereins Kieler Kaufmann, Hartmut Winkelmann, freut sich an diesem Tag besonders, dass er unter den 420 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Marine und Wissenschaft auch den englischen Diplomaten Sebastian Wood samt Ehefrau Sirinat begrüßen kann.

Es gab an diesem Vormittag viele Fragen zum Brexit

Ihnen zu Ehren ist der Garten mit der Union Jack geschmückt, der Nationalflagge des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Sebastian Wood muss an diesem Vormittag viele Fragen zum Brexit beantworten.

Seit 2015 ist der studierte Mathematiker und Philosoph in Berlin und vertritt als Botschafter sein Heimatland. „Unsere Premierministerin Theresa May ist in einem ähnlich tödlichen Dreieck wie dem Bermuda-Dreieck ums politische Leben gekommen“, sagt Sebastian Wood. Er sei allerdings überzeugt, dass die europäische Zusammenarbeit weitergehen werde. „In dieser unsicheren Periode ist eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit absolut notwendig. Wir müssen Freunde bleiben.“ 

Er selbst hat eine enge Verbindung zu Schleswig-Holstein. „Mit meiner Frau bin ich oft auf Sylt oder in Hohwacht. Unser Golden Retriever Albie liebt das Wasser“, erzählt er. „Die Meeresluft und Ihre Strände sind einfach herrlich.“ Und der westfriesische Dialekt sei dem angelsächsischen Englisch sehr ähnlich.

Ministerin Monika Heinold kam mit selbst entworfener Kreation

Am Nachbartisch wird derweil der Hut von Finanzministerin Monika Heinold bewundert und gefragt: „Was trägst Du denn da? Ente oder Huhn?“ Die Grünen-Politikerin muss lachen: „Ich hab’ eine weiße Federboa zerlegt und damit meinen Sommerhut geschmückt.“ Eine gelungene Eigenkreation, die der Hingucker an diesem Vormittag ist. 

Ohne Partner Torsten Albig, dem ehemaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten, tummelt sich die Kieler Unternehmerin Bärbel Boy unter den Gästen. „Ich lebe zwar privat in Brüssel, arbeite aber noch hier in Kiel und Berlin“, sagt sie. Ihren großen braunen Hut hat sie direkt aus dem Frankreich-Urlaub mitgebracht. „Mir ist wichtig, dass die Menschen wissen, dass ich noch aktiv in der Landeshauptstadt arbeite.“

Nebenan sind Daniel Günther und Ulf Kämpfer tief ins Gespräch über Klimawandel, freies Unternehmertum und neue Entwicklungsmöglichkeiten vertieft. „Wir müssen das richtige Maß und die richtige Mitte finden“, so Daniel Günther

Um Kieler Know-how geht es bei Unternehmensberater Hans-Jürgen Rösler und Uni-Präsident Lutz Kipp. „Wir kennen uns noch aus Schulzeiten“, erzählen die gebürtigen Preetzer. „Physikleistungskurs am Friedrich-Schiller-Gymnasium.“

Der direkte Draht zum Silicon Valley

Zusammen mit Tim Ole Jöhnk aus Kiels Partnerstadt San Francisco beraten sie über neue Ideen aus dem Silicon Valley. Als Büroleiter des Northern German Innovation Office ist Jöhnk, der einst die Max-Planck-Schule besuchte, im Auftrag des Landes eine Art „Türöffner“ für norddeutsche Unternehmen ins High-Tech-Mekka. Begeistert erzählt er von neuen Robotern, die in LA im Hafen im Einsatz sind. „Die wären auch etwas für den Seehafen in Kiel“, sagt Jöhnk

Mal schauen, was daraus wird. Es wäre schließlich nicht das erste Mal, dass beim Hutempfang aus Smalltalk ein konkretes Projekt erwächst.

Mehr über die Veranstaltungen der Kieler Woche finden Sie hier.

Eindrücke vom Hutempfang der Kieler Kaufmannschaft zur Kieler Woche 2019.
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Kieler Woche Gondoliere - Ein Hauch von Venedig in Kiel

Italien scheint auf der Kieler Woche ganz nah zu sein. Denn auf dem Kleinen Kiel bringt Uwe „Carlo“ Kunze in seiner original venezianischen Gondel täglich Gäste übers Wasser und verbreitet dabei viel Entspannung und italienisches Flair.

27.06.2019

Ein überraschender Kurzbesuch zur Kieler Woche 2019. Eine der größten Luxusjachten der Welt ankerte am Donnerstagmorgen in der Kieler Förde. Die „Le Grand Bleu“ gehört einem russischen Unternehmer.

Frank Behling 27.06.2019
Kiel Fußball - Landesliga - SVE Comet Kiel ging die Puste aus

SVE Comet Kiel ist trotz der bitteren Niederlagen in der Relegation, gegen den MTV Tellingstedt (2:6) und gegen den Breitenfelder SV (1:4), in die Landesliga aufgestiegen. "Eine ganz schwache Aufstiegsrunde von uns.", erklärte SVE-Coach Mark Hungerecker noch leicht angeschlagen.

Michael Felke 27.06.2019