Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Ulf Kämpfers Revange hat sich gelohnt
Kiel Ulf Kämpfers Revange hat sich gelohnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 06.08.2019
Von Laura Treffenfeld
Herausforderer Stefan Schwarck (links) unterliegt beim KN-Poetry-Battle dem Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. Quelle: Laura Treffenfeld
Kiel

Nachdem es im vergangenen Jahr für den OB nicht gereicht hatte, gab es am Dienstagabend im Ratsdienergarten die Poetry-Battle-Revange. Wieder stand Ulf Kämpfer mit einem selbstgeschriebenen Text auf der Jungen Bühne - und dieses Mal überzeugte er das Publikum.

Stefan Schwarcks Text gefiel der Jury vorab am besten

Herausforderer und professioneller Poetry Slamer Stefan Schwarck trug seinen Text zuerst vor. Der gebürtige Kieler hatte sich zuvor mit seinem Text bei der KN beworben und wurde von einer Jury, bestehend aus Mitgliedern des Veranstalters des Slams und Mitarbeitern der Kieler Nachrichten, unter vielen anderen als OB-Kontrahent ausgewählt. 

Verständliche Texte seien leichter verdaulich bei Hitze

Schwarcks lyrische Sprache kam jedoch nicht gegen die klaren Worte vom OB an. „Meiner Meinung nach hat Ulf Kämpfer verdient gewonnen“, sagte Thore Hansen aus dem Publikum. „Aber möglicherweise haben es solch leicht verdaulichen Texte auch leichter - gerade bei dieser Hitze.“ Der Auftritt von Schwarck sei eventuell mehr etwas für Regentage, so Hansen

Gelöste Stimmung hinter der Bühne

Spaß hatten aber beide Slamer auf der Bühne. Auch kurz vor dem Auftritt war die Stimmung gelöst. „Ich habe meiner Frau und meinem Sohn gestern den Text vorgetragen und nur für das Ende kleine Verbesserungsvorschläge bekommen“, sagte Kämpfer.

Für alle Slam-Fans ging es im Anschluss an das Battle weiter mit großartigen Auftritten von acht Poetry Slam-Schwergewichten. Unter anderem Sebastian 23, David Friedrich und Mona Harry erfüllten die warme Luft im Ratsdienergarten mit Wortkunst der Extraklasse. Von ihnen gewannen am Ende gleich zwei Poeten - David Friedrich und Hinnerk Köhn, da das Publikum für beide gleich laut geklatscht und gejubelt hatte.

Mehr zur Kieler Woche finden Sie auf unserer Themenseite

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Glückliches Ende einer intensiven Suche. Die vermisste 14-Jährige aus Kiel-Friedrichsort, die seit Freitag verschwunden war, ist wohlbehalten aufgefunden worden. Sie befindet sich wieder in der Obhut ihrer Erziehungsberechtigten, teilte die Polizei mit.

KN-online (Kieler Nachrichten) 26.06.2019
Kiel Neues Sharing-Angebot - Auf dem E-Roller durch Kiel

Mit 55 E-Rollern will das Start-up World of Energy Germany (WOE) zunächst in Kiel und Kronshagen ein neues Kapitel der Mobilität aufschlagen. Ab sofort können die 45 km/h flotten Elektrofahrzeuge von allen mit einem entsprechenden Führerschein gemietet werden. Und das auf denkbar flexible Weise.

Martin Geist 25.06.2019

Wie verbringt eigentlich Chef-Organisator Philipp Dornberger die Kieler Woche 2019? Kann er sie genießen? Sitzt er nur in Meetings? Die Antwort lautet: Sowohl als auch. "Bei all dem Tempo darf ich nicht vergessen, zu essen und zu trinken", sagt er über die zehn Tage im Hamsterrad.

Steffen Müller 25.06.2019