Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Delfin in Kiel und Eckernförde soll Fiete heißen
Kiel Delfin in Kiel und Eckernförde soll Fiete heißen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 06.10.2016
Von Kerstin Tietgen
Foto: Fiete ist nicht nur neugierig, sondern auch ganz schön umtriebig. Am vergangenen Wochenende erkundete er die Eckernförder Bucht. Tauchlehrer Thorsten Peuster (51) gelang vor dem Eckernförder Strand diese außergewöhnliche Aufnahme.
Fiete ist nicht nur neugierig, sondern auch ganz schön umtriebig. Am vergangenen Wochenende erkundete er die Eckernförder Bucht. Tauchlehrer Thorsten Peuster (51) gelang vor dem Eckernförder Strand diese außergewöhnliche Aufnahme. Quelle: Thorsten Peuster (Tauchen & Meer)
Kiel

„Der Name ist so frech und frei meiner Meinung nach. Was ich sehr passend finde“, sagt Laura Hintze. Für Anna Zohr und ihre Kinder wäre dagegen Freddy...

Mehr zum Thema
Delfin-Besuch in der Bucht - Zweite Stadt steht auf „Fiete“

Das ist keine Stippvisite mehr. Der Delfin, den KN-Leser jetzt Fiete getauft haben, war auch am Dienstag Magnet für zahlreiche Schaulustige an der Außenmole des Hafens von Eckernförde. Einige Wagemutige schwammen sogar mit ihm. Fiete ist jetzt auch Eckernförder.

06.10.2016

Der Delfin, der sich seit mehreren Wochen in der Kieler Bucht aufhält, hat am Wochenende einen Ausflug nach Eckernförde unternommen. Auch am Tag der Deutschen Einheit ließ sich der Delfin zur Freude der Strandspaziergänger blicken.

Burkhard Kitzelmann 03.10.2016

Es war wahrscheinlich der Delfin, der sich seit mehreren Wochen in der Kieler Bucht aufhält. Er unternahm am frühen Sonntagnachmittag einen Ausflug nach Eckernförde. „Vielleicht wurde er vom Fischmarkt am Hafen angelockt“, scherzte ein Strandbesucher.

Burkhard Kitzelmann 02.10.2016
Kristian Blasel 06.10.2016
Frank Behling 05.10.2016
Kiel Veranstaltung in Heiligenhafen am 050.10.2016 - Luises Geheimnis wird gelüftet
Thomas Lange 05.10.2016