Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Opposition fordert Stellungnahme
Kiel Opposition fordert Stellungnahme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 30.01.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Foto: FDP und CDU im Landtag haben Innenminister Stefan Studt (SPD) und Justizministerin Anke Spoorendonk (SSW) aufgefordert, am Mittwoch in den Ausschuss zu kommen.
FDP und CDU im Landtag haben Innenminister Stefan Studt (SPD) und Justizministerin Anke Spoorendonk (SSW) aufgefordert, am Mittwoch in den Ausschuss zu kommen. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Im Streit über einen inzwischen ungültigen Erlass zum Umgang mit Bagatelldelikten von Flüchtlingen in Schleswig- Holstein muss sich die Landesregierun...

Mehr zum Thema
Kieler Flüchtlingserlass - Studts Ministerium war informiert

Der umstrittene Flüchtlingserlass von Kieler Polizei und Staatsanwaltschaft sorgt weiter für politischen Wirbel. Schon am 12. November wies der Polizeichef das Innenministerium auf den Verzicht von Fotos und Fingerabdrücken hin.

KN-online (Kieler Nachrichten) 30.01.2016
Flüchtlingserlass Kiel - Reaktionen aus den Medien

Der Flüchtlingserlass in Kiel hat am Donnerstag bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Einige fanden die Berichterstattung überzogen, andere sehen in der Vereinbarung zwischen Staatsanwaltschaft und Polizei einen Bruch mit den Grundwerten des Rechtsstaates. Wir haben ein paar Stimmen aus der Presse für Sie gesammelt und zusammengestellt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 29.01.2016
Staatsanwaltschaft Kiel - Flüchtlingserlass wieder aufgehoben

Der umstrittene Flüchtlingserlass ist am Donnerstag wenige Stunden nach dem Bericht der Kieler Nachrichten zurückgenommen worden. Damit setzte die Staatsanwaltschaft Kiel mit monatelanger Verzögerung eine Vorgabe ihrer vorgesetzten Dienststelle in Schleswig um.

Ulf Billmayer-Christen 29.01.2016
Kiel Veranstaltung in Kiel am 30.01.2016 und 31.01.2016 - Ein Wochenende junge Energie
30.01.2016
Infoflyer Pries/Friedrichsort - Der Stadtteil auf einen Blick
Ingrid Haese 30.01.2016
Kieler Flüchtlingserlass - Studts Ministerium war informiert
KN-online (Kieler Nachrichten) 30.01.2016