Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Zwei Verletzte in Kieler Linienbus
Kiel Zwei Verletzte in Kieler Linienbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 07.05.2018
Von Frank Behling
In der Mercatorstraße musste ein KVG-Bus eine Vollbremsung einlegen. Quelle: ulf: Ulf Dahl
Kiel

Da zunächst die Zahl der Verletzten unklar war, rückten Feuerwehr und Rettungsdienst mit mehreren Einsatzfahrzeugen an, darunter auch einem Notarztwagen und drei Rettungswagen. Bei der Sichtung der Fahrgäste wurden nur eine verletzte Frau und ein Kind nach der Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

Grund für die Sperrung war ein Auto, das dem Bus die Vorfahrt genommen hatte. Zu einem Zusammenstoß kam es nach Polizeiangaben nicht.

Durch den Rettungseinsatz kam es kurzfristig zu Behinderungen in der Feldstraße und der Mercatorstraße.

 Die Diskussion um die Verkehrsinsel in der Wellingdorfer Straße geht weiter. Anwohner kritisierten im Ortsbeirat erneut, dass der Bereich für Autofahrer deutlich eingeschränkt wurde. Christian Stamer vom Tiefbauamt konnte die erhitzten Gemüter beruhigen: „So wie es ist, wird es nicht bleiben.“

Karin Jordt 08.05.2018

Eine beeindruckende Vorstellung bot die SSG Rot Schwarz Kiel beim souveränen 3:0-Heimsieg gegen Eutin 08 II. „Es war eines unserer besten Spiele. Die Abwehr hat solide gestanden. Wir waren konzentriert im Abschluss und sehr laufstark“, lobte SSG-Trainer Ole Jacobsen.

05.05.2018

Einen gebrauchten Tag erwischte Inter Türkspor Kiel. Die Auswärtspartie beim heimstarken Heider SV verloren die Kieler auch in der Höhe verdient mit 0:4. Allerdings trat Inter mit dem letzten Aufgebot an, nachdem Shpend Meshekrani, Tino Kern und Steffen Bruhn kurzfristig ausfielen.

05.05.2018