Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Premiumradeln ab Ende 2019
Kiel Premiumradeln ab Ende 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 11.12.2018
Foto: An Teilen der Veloroute 10, wie hier in Höhe Gutenbergstraße, dienen Bauzäune als provisorische Absturzsicherung.
An Teilen der Veloroute 10, wie hier in Höhe Gutenbergstraße, dienen Bauzäune als provisorische Absturzsicherung. Quelle: Frank Peter
Anzeige
Kiel

An die Strecke der Stadt anknüpfend, baut die Christian-Albrechts-Universität eine Verlängerung bis zur Brücke über die B 76. Die Bauarbeiten sind witterungsabhängig, das Stück soll bis Mitte Januar 2019 fertig sein.

Absturzsicherung mit Bauzaun

Zurzeit sind Teile des bereits fertiggestellten Abschnitts rechts und links der vier Meter breiten Fahrbahn mit Bauzäunen abgesperrt. „Das ist aufgrund der Dammlage als Absturzsicherung nötig. Teilweise ist der Weg fünf Meter höher als die anderen Flächen“, erklärt der Radverkehrsbeauftragte der Stadt, Uwe Redecker. Die Bauzäune seien ein Provisorium, später solle eine Sicherung durch grüne Stabgitterzäune und Geländer erfolgen.

Die Veloroute ist ein öffentlicher Weg

Auch wenn die Veloroute als Fahrradstraße den Radlern zugedacht ist, sind dort oftmals Fußgänger unterwegs, die auf Klingeln nicht immer reagieren. Da die Veloroute zwar ein Radweg, aber zugleich auch ein öffentlicher Weg sei, dürften Fußgänger dort entlanggehen, erläutert Redecker. „Im Prinzip müssten sich die Fußgänger verhalten wie auf einer Landstraße ohne Nebenanlage, auf der eine Geschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde erlaubt ist.“

Ungeklärt ist noch die Frage, ob etwa auch E-Scooter oder Skateboards die Veloroute befahren dürfen. Dies müsse noch über die Straßenverkehrsordnung geregelt werden. „Momentan ist ja unklar, ob das Mobilität oder Spielzeug ist“, sagt Redecker. „Ein Mofa mit Versicherungskennzeichen ist aber definitiv raus.“

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Von Jördis Merle Früchtenicht

Alev Doğan 10.12.2018
10.12.2018
Niklas Wieczorek 10.12.2018