Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Exkursion: Kiel trifft Rotterdam
Kiel Exkursion: Kiel trifft Rotterdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:05 04.03.2020
Von Michael Kluth
Blick in die Markthalle von Rotterdam, die von einem Rundbogenbau mit Wohnungen umhüllt wird. Quelle: Ossip van Duivenbode
Anzeige
Kiel

Die niederländische Metropole ist der Sitz des weltweit erfolgreichen Architekturbüros MVRDV, das Kiel den verrückten Turm von Gaarden „KoolKiel“ bescheren wird. Architekten von MVRDV führen durchs Besuchsprogramm in ihrer Heimatstadt.

Rotterdam steht für den Wandel von einer als eher unattraktiv geltenden Hafenstadt zu der Architekturstadt der Niederlande“, schreibt der Vorstand des Vereins für Baukultur Kiel. „Innovative Bauprojekte prägen die Skyline und werden zu neuen Wahrzeichen.“

Anzeige

Spektakuläre Markthalle

Ein besonderes Beispiel dafür ist die spektakuläre Markthalle Rotterdams. MVRDV hat sie entworfen. Die Markthalle vereint in beispielloser Weise Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie und Wohnungsbau. Für Kiel ist sie vermutlich ein oder zwei Nummern zu groß, aber als Vorbild allemal tauglich.

Die Markthalle steht am Sonnabendnachmittag als erste Besichtigung auf dem Programm der Exkursion. Am zweiten Tag geht es zum Depot Boijmans van Beuningen, zum Museumspark, zur Erasmusbrücke, an die Wasserkante und zu einigen Wohnungsbauprojekten.

So können Sie mitfahren

Nachdem Mitglieder des Vereins für Baukultur die Reisekapazität nicht voll ausgeschöpft haben, stehen einige Restplätze auch für Nichtmitglieder zur Verfügung. Die Reise mit Übernachtung und Frühstück im Bilderberg Parkhotel kostet 165 Euro pro Teilnehmer im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 50 Euro.

Die Exkursion beginnt am 14. März um 5 Uhr morgens am ZOB am Arbeitsamt, Kaistraße 10, und endet am 15. März gegen 20 Uhr wieder dort. Verbindliche Anmeldungen sind per E-Mail an anmeldung@baukultur-kiel.de zu richten. Die Teilnahmegebühr ist nach Bestätigung in voller Höhe vorab zu entrichten.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier

Das Ziel aus Kiel: Rotterdam

Wird es langfristig freie Fahrt geben? Ein neues Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, vor allem aber die jüngsten Stickoxid-Messwerte stärken die Stadt Kiel im Kampf gegen ein Diesel-Fahrverbot auf dem Theodor-Heuss-Ring. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer frohlockt - doch die Umwelthilfe bleibt hart.

Michael Kluth 04.03.2020
Kiel Polizist alarmiert privat - Illegale Autofahrt mit Drogen in Kiel

In der Freizeit aufgepasst: Ein Polizist aus Kiel hat am Dienstagvormittag in der Saarbrückenstraße am Steuer eines Mercedes einen 43-Jährigen erkannt, von dem er wusste, dass dieser keinen Führerschein hat. Der Beamte rief sofort seine Kollegen.

Niklas Wieczorek 04.03.2020
Kiel Von Rönne nach Schlüsbek Wanderweg in Kiel steht unter Wasser

Matsch, Furchen, mit Wasser gefüllte Senken: Der Wanderweg von Rönne nach Schlüsbek in Kiel ist kaum begehbar. Der Ortsbeirat Wellsee/Kronsburg/Rönne hat auf seiner Sitzung den Zustand kritisiert und neben dem Regen nach den Gründen gesucht.

Annette Göder 04.03.2020