Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Verkehrsunfall vor der Hochbrücke
Kiel Verkehrsunfall vor der Hochbrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 15.01.2019
Von Frank Behling
Kurz nach 19 Uhr war ein Auto in der Kurve zur Auffahrt zur Holtenauer Hochbrücke ins Schleudern geraten. Der Wagen prallte gegen die Mittelleitplanke. Quelle: Frank Behling
Kiel

Unfall auf der Bundesstraße 503 zwischen dem Kieler Flughafen und Holtenau: Kurz nach 19 Uhr war ein Auto aus ungeklärter Ursache in der Kurve zur Auffahrt zur Holtenauer Hochbrücke ins Schleudern geraten. Der Wagen prallte gegen die Mittelleitplanke und blieb dort schwer beschädigt liegen.

Die Berufsfeuerwehr, Polizei und der Rettungsdienst rückten an. Zeitweise musste die Bundesstraße stadteinwärts voll gesperrt werden.

Eine Person aus dem beschädigten Auto kam nach der Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Nach der Bergung des Autos konnte die Unfallstelle gegen 20 Uhr wieder geräumt werden.

Alarmbereitschaft im Süden von Kiel: Im Bereich der Uwe-Jens-Lornsen-Schule in Hammer hat am Dienstagmorgen ein Unbekannter einen Achtjährigen gepackt. Nur mit Hilfe eines Spaziergängers habe der Junge sich befreien können, berichtete er. Die Polizei ermittelt bereits im zweiten Fall dieser Art.

Niklas Wieczorek 15.01.2019
Kiel Prozessauftakt in Kiel - Tötung sollte Missbrauch verdecken

Am Kieler Landgericht hat der Prozess gegen einen jungen Vater begonnen, der seine erst vier Wochen alte Tochter missbraucht und anschließend getötet haben soll. Zur Tatzeit mitten in der Nacht stand der Angeklagte unter deutlichem Alkoholeinfluss und der Wirkung wesensverändender Drogen.

15.01.2019

Er soll kurz zuvor ein Fahrrad aus einem Keller in der Sternstraße gestohlen haben: Die Polizei Kiel hat am Dienstagmorgen gegen kurz nach 9 Uhr einen 45-Jährigen vorläufig festgenommen. Wie die Behörde mitteilte, war der Mann betrunken und bereits zur Fahndung ausgeschrieben.

Niklas Wieczorek 15.01.2019