Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Albig kämpft um Möbel Kraft
Kiel Albig kämpft um Möbel Kraft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:05 19.03.2014
Von Martina Drexler
Setzt sich für Möbel Kraft ein: Torsten Albig (SPD). Quelle: vr
Kiel

In dem Interview legte Albig am Dienstag ein klares Bekenntnis zu dem Bauvorhaben ab: „300 Arbeitsplätze sind ein starkes Argument.“ Kiel, zeigte er...

Mehr zum Thema

Nicht nur die drei OB-Kandidaten kämpfen kurz vor der Wahl um jede Stimme. Auch Möbel Kraft gibt noch mächtig Gas, um beim Bürgerentscheid die Nase vorn zu haben. Nach Plakat-, Flyer- und Info-Aktionen mit einem Ausstellungsbus warb das Unternehmen jetzt auch beim Ortstermin auf dem Kleingartengelände Prüner Schlag um Unterstützung.

Jürgen Küppers 21.03.2014

Der Countdown bis zum Bürgerentscheid läuft. Zielsicher haben Möbel-Kraft-Gegner auf den Grün-Streifen zum Westring hin eingeladen, der einige der 330 Parzellen beherbergt, die größtenteils für den Bau des Möbelhauses und dem Discounter „Sconto“ weichen sollen. Linke und Initiatoren des Bürgerbegehrens trommeln für ein Ja zum Planungsstopp.

Martina Drexler 17.03.2014
11 000 Kiel stimmten per Brief ab - Die Wahl hat längst begonnen

Die Wahl des neuen OB und der Bürgerentscheid zu Möbel Kraft mobilisieren die Kieler. Zehn Tage vor der Entscheidung am 23. März haben bereits mehr als 11 000 Bürger die Briefwahl-Unterlagen angefordert. Zum Vergleich: 2012 waren es zum gleichen Zeitpunkt erst 9000. Die komplizierte Fragestellung beim Bürgerentscheid bereitet vielen noch Kopfzerbrechen. Von Lilly Roll-Naumann.

KN-online (Kieler Nachrichten) 14.03.2014