Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Nur wenige Demonstranten nach Kopftuch-Attacke
Kiel Nur wenige Demonstranten nach Kopftuch-Attacke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 09.07.2016
Von Martin Geist
Foto: Orhan Cerrah klagte bei der Kundgebung auf dem Vinetaplatz über zunehmende Islamfeindlichkeit in Deutschland.
Orhan Cerrah klagte bei der Kundgebung auf dem Vinetaplatz über zunehmende Islamfeindlichkeit in Deutschland. Quelle: Martin Geist
Kiel

Die mit großem Aufgebot angerückte Polizei hatte sich gar auf 3000 bis 4000 Demonstranten eingerichtet.

Anlass für den überschaubaren Aufmarsch war di...

Mehr zum Thema
Alltagsrassismus - Manchmal reicht ein Kopftuch

Shazia Chaudhry ist eine selbstbewusste deutsche Frau. Die 24-Jährige wird Gymnasiallehrerin, schreibt gerade an ihrer Abschlussarbeit, engagiert sich für Frauenrechte, hält Vorträge über den Islam. Eine Persönlichkeit mit vielen Facetten. Doch allzu oft wird sie auf ein Kleidungsstück reduziert: das Kopftuch.

Heike Stüben 08.07.2016

Knapp eine Woche nach der Attacke auf eine 35-jährige Muslimin im Stadtteil Dietrichsdorf konzentrieren sich die Ermittlungen auf einen russisch-stämmigen Mann. Am Donnerstag teilte die Staatsanwaltschaft mit, dass der Verdächtige nach dem Psychisch-Kranken-Gesetz untergebracht worden sei.

Kristian Blasel 08.07.2016

Der brutale Überfall auf eine 35-jährige Muslimin hat weit über Kiel hinaus Empörung ausgelöst. „Gewalt gegen Frauen ist in keiner Weise tolerabel. Da sind ein Kopftuch oder die Herkunft völlig unerheblich“, sagte Familienministerin Kristin Alheit (SPD).

07.07.2016
Martin Geist 09.07.2016
Wahl zum SPD-Direktkandidaten - Heinemann will das Ostufer rocken
Petra Krause 09.07.2016
Polizei sucht Zeugen und Hinweise - Details zum Mord an der Rentnerin
Günter Schellhase 09.07.2016