Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Kämpfer will noch größere "Science City"
Kiel Kämpfer will noch größere "Science City"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 24.04.2019
Von Kristian Blasel
Der Campus der CAU in Kiel: Nach dem Willen von Oberbürgermeister Ulf Kämpfer sollen im Umkreis der Universität perspektivisch bis zu einer Milliarde Euro für Wissenschaft, Wohnen und Wirtschaft verbaut werden.
Kiel

Unter dem Begriff "Science City" verstehen Universität und Stadt die Entwicklung eines Wissenschaftsquartiers, das rund um den bestehenden Campus entstehen soll. So hofft Kämpfer, dass im Umfeld der Universität mithilfe von privaten und öffentlichen Investoren zusätzliche Unternehmen angesiedelt und Wohnungen gebaut werden. Das sei sein "Lieblingsthema", sagte Kämpfer am Mittwoch anlässlich eines Pressegesprächs zum fünften Jahrestag seines Amtsantritts. Sein Ziel sei es, "neuen Lebensraum zu schaffen wie am Grasweg, Bremerskamp und Nordmarksportfeld". Die Visionsplanung dafür habe dasselbe Büro aus Rotterdam übernommen, das auch das "Kiel-Kool-Hotel" entwerfe, sagte Kämpfer.

Das Land hat für die Modernisierung der Universität bereits 500 Millionen Euro bereitgestellt. Kämpfer wolle Wissenschaft, Lebensqualität und Wirtschaft auf eine neue Stufe heben. "Es soll ein Schlüsselprojekt meiner zweiten Amtszeit werden."

Tobias Loose (CDU) wirft Ulf Kämpfer "Ankündigungsrhetorik" vor

Der Kieler CDU-Landtagsabgeordnete Tobias Loose, der als ein möglicher Herausforderer von Kämpfer bei der Oberbürgermeisterwahl im Herbst gilt, kritisierte die Äußerungen Kämpfers als "reine Ankündigungsrhetorik". Das Geld komme bisher allein vom Land und sei kein Verdienst des Oberbürgermeisters. "Ich würde mir wünschen, dass Kämpfer einmal Themen zu Ende bringt und nicht ständig neue anfängt."

Die Oberbürgermeisterwahl in Kiel ist für den 27. Oktober 2019 geplant. Ulf Kämpfer will erneut kandidieren, der entsprechende Kreisparteitagsbeschluss steht am 14. Mai an. Die CDU hat angekündigt, bis zur Kieler Woche einen eigenen Kandidaten zu präsentieren. Grüne und FDP überlegen noch, wie sie sich in der Frage positionieren.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel 45-Jähriger vor Gericht - Ex-Schwiegervater im Streit erschlagen

Ein 45 Jahre alter Mann, der seinen Ex-Schwiegervater in Rendsburg (Kreis Rendsburg-Eckernförde) auf offener Straße erschlagen haben soll, bedauert die Tat. "Es ist eine Katastrophe und es tut mir unfassbar leid", lässt der Mann den Verteidiger vor dem Kieler Schwurgericht verlesen.

24.04.2019

Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) ist Spekulationen entgegengetreten, auf dem Sprung in die Landespolitik zu sein. "Ich werde 2022 nicht als Spitzenkandidat der SPD in Schleswig-Holstein antreten", sagte er am Mittwoch in Kiel.

Kristian Blasel 24.04.2019
Kiel Stadtmission Kiel - Arbeiten statt in den Knast

Nicht jeder, der zu einer Geldstrafe verurteilt wird, kann diese auch zahlen. Die Straffälligenhilfe der Stadtmission Kiel setzt sich dafür ein, dass straffällig gewordene Menschen nicht ersatzweise ins Gefängsnis gehen, sondern ihre Geldstrafe durch gemeinnützige Arbeit ableisten.

Laura Treffenfeld 24.04.2019