Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Viele Sperrungen und Bus-Umleitungen
Kiel Viele Sperrungen und Bus-Umleitungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:17 24.09.2019
Von Jürgen Küppers
Auch Busfahrgäste der KVG müssen vor und nach den Einheitsfeierlichkeiten am 3. Oktober mit einigen Änderungen rechnen, weil manche Straßenzüge gesperrt werden. Quelle: eis - Thomas Eisenkrätzer
Anzeige
Kiel

So ändert sich wegen der Feierlichkeiten die Streckenführung der KVG-Buslinien 41/42 und 43. Diese Linien fahren aufgrund des bereits voll gesperrten Düsternbrooker Wegs bis zum 6. Oktober eine Ausweichstrecke. Laut KVG entfallen damit die Haltestellen an der Kiellinie ab Kunsthalle bis Bellevue.

Fahrten der Linien 41/42 nach/von Suchsdorf und Projensdorf werden bis zum 6. Oktober zunächst über die Feldstraße umgeleitet, bevor die Busse dann über Diedrichsenpark wieder auf den normalen Linienweg schwenken. Die Fahrten der Linie 41 bis/ab Reventloubrücke enden und beginnen jeweils am Hauptbahnhof.

Anzeige

Manche Kieler Haltestellen werden nicht angefahren

Die Linie 43 endet und beginnt am Hauptbahnhof. Die Haltestellen Andreas-Gayk-Straße, Seegarten/Ostseekai, Kunsthalle, Schwanenweg und Reventloubrücke können nach KVG-Angaben nicht bedient werden.

Zum Hintergrund: Die Staatskanzlei ist mit der Organisation des Tages federführend betraut. Zehn Tage vor sowie zehn Tage nach den Feierlichkeiten müssten daher Sperrungen in der Innenstadt und Umleitungen für den Busverkehr in Kauf genommen werden. Ein bis zwei Tage vor dem Feiertag soll es entsprechende Informationen für Fahrgäste an den digitalen Infotafeln bei den Haltestellen sowie in den Bussen geben.

Am 3. Oktober ist der ÖPNV in Kiel kostenlos

Vom Veranstalter bestellt wurden bei der KVG Busse für den „Ländermeilenshuttle“ am 2. Oktober (Strecke Hauptbahnhof – Landtag) sowie am 3. Oktober (gleiche Strecke, aber verlängert über IKEA zum CITTI Park). Die Linie 62 werde verstärkt, um die Universität mit anzubinden. Am 3. Oktober ist der ÖPNV in Kiel kostenfrei (wir berichteten). Alle Busse der KVG fahren nach dem Sonnabend-Fahrplan.

Die F1 Fördefährlinie fährt hingegen nach dem Sonntagsfahrplan. Die Schwentinelinie F2 wird ebenso an diesem Tag nach einem Sonderfahrplan fahren, dieser ist online einsehbar unter www.sfk-kiel.de.

Auch das Land informiert über Einschränkungen

Auch das Land hat online eine Liste mit Einschränkungen aufgrund der Feierlichkeiten herausgegeben. Diese Infos finden Sie hier. Aufgelistet sind dort alle von Sperrungen oder Wegfall von Parkplätzen betroffenen Straßen mit Angaben zu Uhrzeiten der Einschränkungen.

Außerdem richtete das Land eine Anwohner-Hotline unter 0431/9888444 (9 bis 15 Uhr) ein.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier

Jürgen Küppers 24.09.2019
Jennifer Ruske 24.09.2019
Frank Behling 24.09.2019