Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Das Eis schmilzt – und was nun?
Kiel Das Eis schmilzt – und was nun?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 17.01.2017
Von Thomas Lange
Die Auswirkungen der Eisschmelze betreffen schon jetzt die Eisbären: Die Eisbärenmutter mit ihren Jungen muss sich bei der Futtersuche von Eisscholle zu Eisscholle hangeln. Quelle: dpa
Anzeige
Schleswig

Der globale Klimawandel zeigt nirgendwo auf der Erde deutlichere Auswirkungen als in den hohen nördlichen Breiten, meint Prof. Dieter Piepenburg: „Schon in etwa 30 Jahren könnte das gesamte Nordpolarmeer während des Sommers eisfrei sein.“ Welche ökologische Bedeutung diese Umwälzung haben wird, kann kaum überschätzt werden, räumt der Wissenschaftler ein. In einem Vortrag vor der Universitäts-Gesellschaft in Schleswig stellt er am Dienstag dar, was die Wissenschaft über die gesamtökologische Bedeutung des Meereises weiß. Sicher ist: Die Auswirkungen werden vor allen Dingen auch Eisbären betreffen: Schon jetzt muss sich die Eisbärenmutter mit ihren Jungen bei der Futtersuche von Eisscholle zu Eisscholle hangeln.

17. Januar, 19.30 Uhr: Vortragssaal von Schloss Gottorf, Schlossinsel 1, Schleswig. Eintritt 3 Euro/Mitglieder der Universitäts-Gesellschaft frei. Infos Tel. 04621/813463.

Treffen in Kiel - Drachennähen leicht gemacht
Petra Krause 17.01.2017
Geburtshilfe in Kiel - Der erste Kreißsaal nur mit Hebammen
Christian Trutschel 17.01.2017
Martina Drexler 17.01.2017