Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Wie kommt der Wal ins Museum?
Kiel Wie kommt der Wal ins Museum?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 22.02.2017
Von Thomas Lange
Die Wal-Ausstellung des Kieler Zoologischen Museums ist eine bundesweite Attraktion. Quelle: Heinrich Luttmann/Zoologisches Museum
Anzeige
Kiel

Zwölf originale Wal-Skelette in lebensnahen Posen, das größte Exemplar misst 14 Meter und wiegt 1,5 Tonnen, sind in dem Museum zu bestaunen. Auf welch abenteuerliche Weise der riesige Pottwalbulle ins Museum kam und wie man derart exakt Säugetiere, Vögel und sogar Fische präpariert und Skelette montiert, schildert Heinrich Luttmann am Mittwoch in einem Vortrag beim Naturwissenschaftlichen Verein in Kiel.

22. Februar, 19 Uhr: Universität Kiel, Christian-Albrechts-Platz 3 (CAP 3). Eintritt frei. Infos unter Tel. 04621/813352.

Wohnhaus am Theodor-Heuss-Ring - Leben auf 20 Quadratmetern
Karen Schwenke 22.02.2017
Susanne Blechschmidt 21.02.2017
Eichhörnchen-Schutzstation - „Mir wächst jedes Tier ans Herz“
21.02.2017