Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Wie kommt die Flut in den Film?
Kiel Wie kommt die Flut in den Film?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.10.2016
Von Thomas Lange
Schwere Sturmflut an der Nordseeküste: Das sind starke Bildmotive, die sich Filmemacher wünschen. Quelle: kn-online
Anzeige
Husum

Filmemacher bedienen sich einer bestimmten Bildsprache, um Emotionen und Stimmungen beim Zuschauer zu erreichen. Szenen mit Stürmen und Sturmfluten sind dabei besonders starke Bildmotive. In welchen Filmen sie vorkommen, wie sie dargestellt werden und welche Geschichte sie erzählen, darüber spricht der Germanist und Medienwissenschaftler Prof. Matthias Bauer von der Europa-Universität Flensburg am Donnerstag im Husumer Nordsee-Museum.

27. Oktober, 19 Uhr: Nordsee-Museum/Nissenhaus, Herzog-Adolf-Straße 25, Husum. Eintritt 7 Euro. Anmeldung Tel. 04841/2545. Infos www.museumsverbund-nordfriesland.de

Anzeige

Sonderausstellung „Rungholt – rätselhaft und widersprüchlich“. Bis 29. Januar. Geöffnet Di-So 11-17 Uhr. 5 Euro/erm. 2 Euro. www.rungholt-ausstellung-husum.de

Jürgen Küppers 27.10.2016
Gunda Meyer 26.10.2016
Gewässer in Wellsee - Ortsbeirat möchte mehr Sicherheit
Ingrid Haese 26.10.2016