Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Wie ein geklauter Weihnachtsbaum in Kiel zurück zu seiner Besitzerin kam
Kiel

Weihnachtsbaum in Kiel geklaut: Polizei überführt Täter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 15.12.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei, dein Freund und Weihnachtsbaum-Retter: In Kiel haben Beamte einen geklauten und dekorierten Baum sichergestellt und der Besitzerin übergeben.
Die Polizei, dein Freund und Weihnachtsbaum-Retter: In Kiel haben Beamte einen geklauten und dekorierten Baum sichergestellt und der Besitzerin übergeben. Quelle: Polizeidirektion Kiel
Anzeige
Kiel

Kurioser Polizeieinsatz in der Vorweihnachtszeit: Ein 30-Jähriger hat am Wochenende einen geschmückten Weihnachtsbaum aus einem Vorgarten in der Holtenauer Straße in Kiel geklaut und in seiner WG in der Olshausenstraße aufgestellt. Was der Täter nicht wusste: Er wurde bei dem Diebstahl von einer Überwachungskamera gefilmt.

Dass der Baum nun wieder an seinem angedachten Platz steht, ist mitunter dem Sohn der 56-jährigen Geschädigten zu verdanken. Mit seiner Hilfe und den Aufnahmen aus der Überwachungskamera konnte die Polizei den 30-jährigen Dieb ermitteln und den Baum in seiner Wohngemeinschaft sicherstellen. Anschließend wurde der geschmückte Weihnachtsbaum mit dem Polizeiauto zurück in die Holtenauer Straße transportiert.

Weihnachtsbaum in Kiel geklaut: Mann gibt an, betrunken gewesen zu sein

Der 30-Jährige zeigt sich nach Polizeiangaben reumütig. „Die Tat geschah seinen Angaben zufolge unter dem Einfluss diverser alkoholischer Getränke“, teilte Polizeisprecher Matthias Arends am Dienstag mit.

Auch wenn der 30-Jährige sich mittlerweile bei der Besitzerin entschuldigt hat – ganz ohne Konsequenzen bleibt die Aktion nicht. Auf den Mann kommt ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls zu. Die Vorweihnachtsfreude dürfte bei dem Mann jetzt gedämpft sein.

Niklas Wieczorek 15.12.2021