Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Wellenschlag wird in diesem Jahr hauptamtlich
Kiel Wellenschlag wird in diesem Jahr hauptamtlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 16.06.2009
Kiel

September, werden Ideen gesucht, die von 10 bis 16 Uhr von kleinen Teams Freiwilliger verwirklicht werden sollen.

Innerhalb der Aktionstage in den Jahren 2006, 2007 und 2008 wurden etwa eine Phantom-Bushaltestelle für Demente eingerichtet, ein Ententeich ausgemistet, ein Kräutergarten angelegt, ein Krabbelraum in ein Aquarium verwandelt - und vieles mehr: „Mit anderen Worten: Wir haben Wellen geschlagen“, erklärte Initiatorin Gabi Schumacher. 2008 seien bereits 40 Ehrenamtliche dabei gewesen - unter ihnen einige, die sonst keine Zeit für ehrenamtliches Engagement haben. Ihnen bietet „Kiel schlägt Wellen“ die Chance zum Kurz-Engagement.

Vielen gemeinnützigen Einrichtungen oder Vereinen fehlen zur Umsetzung von Ideen Zeit und Arbeitskraft. Hier soll „Kiel schlägt Wellen“ weiterhelfen. Der Tag beruht auf kurzer und projektgebundener Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen durch freiwillige Helfer. Die Aktiven erhalten Einblicke in Organisationen, die sich so in ihrem Stadtteil präsentieren. „Die Freiwilligen sind ohne Verpflichtung dabei, erleben aber hautnah, was es heißt, etwas zu bewegen und gebraucht zu werden“, sagt Schumacher. Deshalb hofft sie auf weiter steigenden Zulauf, aber auch auf Sponsoren - bereits jetzt fließt Geld des „Paritätischen“ in die Aktion, die Kampagne wird von der Kieler Agentur „new communications“ unterstützt.

In diesem Jahr steht die Organisation von „Kiel schlägt Wellen“ erstmals nicht mehr auf rein ehrenamtlichen Füßen: Da sich der Tag offenbar dauerhaft in Kiel etabliert, hat das „nettekieler-Ehrenamtsbüro“ - unter der von der Stadt finanzierten, hauptamtlichen Leitung von Gabi Schumacher - die Betreuung übernommen. Bis Freitag, 10. Juli, können dort Vrschläge für Projekte eingereicht werden, hier gibt es Anmeldeformulare, die sich aber auch im Internet herunterladen lassen.

nettekieler Ehrenamtsbüro, Gabi Schumacher, Neues Rathaus (Andreas-Gayk-Straße 31a), Tel. 901-5505, Fax: 901-65504, E-Mail: ehrenamtsbuero@kiel.de

www.kiel-schlaegt-wellen.de

Hoher Besuch hatte sich angesagt im Olymp des Kieler Kleingartenverbandes: Vertreter der städtischen Immobilienwirtschaft haben sich zum Krisengipfel mit dem Verbandschef Heinz Voelz getroffen.

16.06.2009

Die IHK zu Kiel kann als Veranstalter der Nordjob mehr als zufrieden sein. Trotz Krise meldete die IHK ein „ausverkauftes“ Haus: Zehn Prozent mehr Aussteller als im Vorjahr, 75 Stände zu rund 300 Ausbildungsberufen und Studienfächern sind noch bis Mittwoch bei der Ausbildungsmesse in der Sparkassen-Arena vertreten.

16.06.2009

Vorgestellt und überwiegend für gut befunden wurde im Ortsbeirat Gaarden der Vorentwurf zur voraussichtlich 350000 Euro teuren Umgestaltung des Brook.

15.06.2009